Wasserfälle Iguazú in Argentinien

Naturerlebnis Argentinien

Eine individuelle Rundreise durch Argentiniens Norden und Süden

Auf dieser flexiblen Reise entdecken Sie, ausgehend von der pulsierenden Metropole Buenos Aires, Argentiniens spektakuläre Naturschönheiten: eindrucksvolle Seen- und Gebirgslandschaften, kalbende Gletscher und das Fitz Roy Massiv im Süden Patagoniens. Die Tour endet fast 4.000 km weiter im Norden, bei den subtropischen Iguazú Wasserfällen. Argentinien, so kontrastreich wie ein ganzer Kontinent!

Naturerlebnis Argentinien  

Individuelle Rundreise durch Argentinien
Preis pro Person ab € 3.547,- (inklusive Flüge)
16 Tage ab/bis Europa (mit Verlängerungen bis 27 Tagen)


Inklusive Santana-Flexibilität

  • Ausflüge auf Gruppen- oder Privatbasis buchbar
  • Reise auch ohne Flüge buchbar
  • Reisebeginn täglich möglich
  • Frei kombinierbare Verlängerungen/Ausflüge

Höhepunkte

  • Tangometropole Buenos Aires
  • Insel Feuerland
  • Perito-Moreno Gletscher
  • Bariloche
  • Wasserfälle von Iguazú

Empfohlene Verlängerungen

  • Feuerland
  • Uruguay
  • Yacutinga Lodge

Ihre Reise - Naturerlebnis Argentinien

Während dieser faszinierenden und facettenreichen Reise lernen Sie bereits ab knapp 2 Wochen die eindrucksvollsten Regionen Argentiniens kennen - von Süd bis Nord und ganz nach Ihrem Geschmack.

Buenos Aires, die gleichermaßen lebendige wie attraktive Tango-Metropole, ist Ausgangs- und Endpunkt Ihrer Reise. Von dort aus fliegen Sie zuerst weit in den Süden Patagoniens, nach El Calafate. Von dort aus starten Sie Ihre Erkundung des „Los Glaciares Nationalpark“ mit dem weltberühmten Perito-Moreno Gletscher und auf einer Bootstour auf dem Lago Argentino.

Die nächste Station Ihrer Argentinien Rundreise führt Sie ins nördliche Patagonien mit seiner wunderschönen Seen- und Berglandschaft. Sie wohnen in Bariloche, das am Nahuel Huapi See gelegene und von hohen Andengipfeln umgebene St. Moritz Südamerikas. Sie lernen nicht nur den Ort und seine Bergwelt kennen, sondern unternehmen auch einen Ausflug über die landschaftlich imposante „Route der sieben Seen“ nach San Martin de los Andes.

Weiter geht Ihre Naturerlebnis Reise an die nördliche Grenze Argentiniens, zu einem der schönsten Naturschauspiele der Welt: den Iguazú-Wasserfällen. Sie liegen inmitten üppiger, subtropischer Vegetation direkt an der Grenze zwischen Argentinien und Brasilien. Sie besuchen natürlich beide Seiten der Fälle und können - sofern Sie das wünschen - anschließend noch (ent)spannende Tage in einer nicht weit entfernten Dschungellodge verbringen. Hier, inmitten des Iguazú Nationalparks, machen Sie Ausflüge zur Naturbeobachtung, haben aber auch Zeit für einen erholsamen Abschluss der Tour.

Weitere Verlängerungsmöglichkeiten bei dieser Reise sind: Ushuaia auf der Insel Feuerland wo der berühmte Beagle Kanal, urige Estancias und selbstverständlich der imposante Feuerland ("Tierra del Fuego") Nationalpark auf Sie warten oder ein Abstecher ins noch wenig bereiste Nachbarland Uruguay.

Reiseverlauf

  • 01.Tag: Anreise nach Buenos Aires   

    Abflug ab vielen deutschen und europäischen Flughäfen nach Buenos Aires.

  • 02.Tag: Buenos Aires   

    Sie landen am Morgen in Buenos Aires und werden nach dem Passieren der Zollkontrolle von einem Mitarbeiter unserer Agentur in Ihr zentral gelegenes Stadthotel gefahren. Der Rest des Tages steht Ihnen zur Erholung oder ersten Erkundigungen zur freien Verfügung.

  • 03.Tag: Buenos Aires, Stadtbesichtigung   

    Heute unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch die kosmopolitische und stark europäisch geprägte Metropole. Während der Rundfahrt über die prachtvollen Boulevards der Stadt besuchen Sie unter anderem den Hauptplatz "Plaza de Mayo" mit dem Regierungspalast "Casa Rosada", die Kathedrale, das farbenfrohe Künstlerviertel La Boca und das elegante Wohnviertel Recoleta mit dem weltbekannten Friedhof, auf dem Evita Peron begraben liegt. Der Rest des Tages steht für eigene Erkundungen zur Verfügung. Genießen Sie den Abend in einem der vielen Steakrestaurants der Metropole oder buchen Sie unseren Tango Abend, den wir Ihnen in zwei Versionen anbieten, siehe „Verlängerungen & Ausflüge“.

    Empfohlene Verlängerung: Feuerland
    Flug nach Ushuaia, der südlichsten Stadt des Landes auf der Insel Feuerland und Besichtigungsprogramm, siehe „Verlängerungen & Ausflüge“.

  • 04.Tag: Buenos Aires - El Calafate – El Chaltén   

    Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen, rechtzeitig zum Flug nach El Calafate in Südpatagonien, dem Ausgangspunkt für Touren in die spektakuläre Berg- und Gletscherwelt des Nationalparks Los Glaciares. Von hier geht es nun aber zuerst weiter nach El Chaltén. Nach einer etwa zweistündigen Busreise erreichen Sie das Nordufer des smaragdgrünen Lago Viedma, dem Sie in westlicher Richtung bis zum kleinen Bergsteigerdorf El Chaltén am Fuße des weltberühmten Fitz Roy Massivs folgen. Nach dem Zimmerbezug haben Sie noch Gelegenheit, erste Bekanntschaft mit dem erst 1985 gegründeten Ort zu schließen.

  • 05.Tag: Wandertag am Fitz Roy (Ausflug zum Lago del Desierto)   

    Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie sollten ihn für kleinere oder größere Wanderungen in diesem Naturparadies im Angesicht eines der am schwierigsten zu besteigenden Berge der Erde nutzen. Die Fitz Roy Region gilt als eines der schönsten Wandergebiete in Südpatagonien mit einem gut beschilderten Wegenetz. Alternativ bieten wir Ihnen einen ebenso lohnenden Ausflug (mit Bootstour und kurzer Wanderung) zum Lago del Desierto an, siehe „Verlängerungen & Ausflüge“.

  • 06.Tag: El Chaltén - El Calafate   

    Auch dieser Tag steht Ihnen nochmals für eine Wanderung oder einen Ausflug zur Verfügung. Sie fahren am Abend zurück nach El Calafate, wo Sie gegen 22:00 Uhr im Hotel sein werden.

    Hinweis/Tipp: Gerne planen wir für Sie alternativ einen Transfer bereits morgens ab El Chaltén - bitte bei Buchung angeben falls gewünscht.

  • 07 Tag: El Calafate, Ausflug Perito-Moreno Gletscher   

    Heute kommen Sie in den Genuss eines Ausflug zum berühmten Perito-Moreno Gletscher. Die Fahrt führt Sie entlang des Lago Argentino zum Perito-Moreno, einem der letzten noch wachsenden Gletscher der Welt. Von verschiedenen Aussichtsplattformen haben Sie atemberaubende Blicke auf die in allen Blautönen schillernden, bis zu 50m hohen Eistürme, aus denen regelmäßig gewaltige Massen herausbrechen und tosend in den See stürzen.

    Hinweis: Damit Sie nicht gleichzeitig mit den meisten anderen Besuchern am Gletscher sind, lassen wir Sie heute erst im laufe des Vormittags abholen.

  • 08.Tag: El Calafate, Bootsausflug Lago Argentino (Gletscher Aktivtour)   

    Sie werden nach dem Frühstück abgeholt, zum Hafen gebracht und unternehmen von dort eine etwa 5-stündige Katamaranfahrt auf dem Lago Argentino und kommen so den imposanten Gletschern des Nationalparks „Los Glaciares“ ganz nah. Ebenso werden Sie Eisschollen oder ganze Eisberge im See treiben sehen. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

    Tipp: Für alle die gerne wandern, buchen wir heute gerne alternativ einen Ausflug zum Lago Frias mit Wanderung zu den Gletschern Frias und Dickson, siehe „Verlängerungen & Ausflüge“.

  • 09.Tag: El Calafate - Bariloche   

    Nach einem gemütlichen Frühstück zum Flughafen, rechtzeitig zum Flug nach Bariloche, dem bekanntesten Ferienort der "Argentinischen Schweiz". Hier übernachten Sie dreimal in einem zentral gelegenen Hotel.

  • 10.Tag: Bariloche, Rundfahrt   

    Vormittags Rundfahrt entlang des malerischen Nahuel Huapi Sees und Auffahrt auf den Monte Campanario (1.050m hoch), wo Sie ein fantastischer Blick über die herrliche Gegend erwartet. Während der Fahrt entlang des Sees, die bis zur etwa 20 km entfernten Llao Llao Halbinsel führt, sind immer wieder Stopps an schönen Aussichtspunkten eingeplant. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung z.B. für einen Bummel durch die Innenstadt die durch ihre Architektur und die Schokoladengeschäfte auch an Schweizer Urlaubsorte erinnert.

  • 11.Tag: Ausflug nach San Martin oder Wandertour im Nahuel Huapi NP   

    Heute können Sie flexibel aus folgenden Programmen wählen:

    Tagesausflug entlang der malerischen „Route der sieben Seen“ bis zum Ort San Martin de los Andes. Rückfahrt auf einer anderen Strecke. Sie sind zeitweise auf Schotterstraßen unterwegs.

    Oder Sie fahren etwa 90 km in eine der schönsten Ecken des Nahuel Huapi NP zum Lago Mascari und unternehmen eine etwa 5-stündige Wanderung (leicht bis mittelschwer).

    In beiden Fällen sind Sie am Spätnachmittag wieder zurück im Hotel.
    Bitte bei Buchung angeben welchen Ausflug Sie für heute bevorzugen.

  • 12.Tag: Bariloche - Puerto Iguazú   

    Transfer zum Flughafen rechtzeitig zum Flug via Buenos Aires nach Puerto Iguazú. Dort Begrüßung und Transfer zum Hotel auf der argentinischen Seite.
    Bei Buchung der Hotelkategorie „Superior“ wohnen Sie im Hotel Sheraton direkt an den Fällen, bei der Kategorie „Standard“ sind Sie in einem Hotel in Puerto Iguazú untergebracht.

    Empfohlene Verlängerung: Höhepunkte Uruguays
    Flug nach Buenos Aires und von dort weiter ins kleine aber interessante Nachbarland Uruguay, siehe „Verlängerungen & Ausflüge“.

  • 13.Tag: Wasserfälle von Iguazú   

    Heute besuchen Sie die argentinische Seite der Fälle. Während dieser ausführlichen Tour erkunden Sie den Iguazú-Nationalpark und haben die Möglichkeit auf Holzstegen sehr nahe an einzelne Wasserfälle heranzukommen. Vom Hotel Sheraton aus machen Sie diese Besichtigung in eigener Regie - die Wasserfälle sind nur wenige Gehminuten entfernt. Zweite Übernachtung.

  • 14.Tag: Puerto Iguazú, Ausflug brasilianische Seite der Fälle – Buenos Aires   

    Nach dem Frühstück werden Sie abgeholt und machen einen Ausflug auf die brasilianische Seite der Fälle, wo Sie den besten Gesamtüberblick haben. Anschließend Transfer zum Flughafen, rechtzeitig zum Rückflug nach Buenos Aires. Transfer ins Hotel und Zeit zur freien Verfügung. Genießen Sie den letzten Abend in einem der vielen Steakrestaurants der Metropole oder buchen Sie unseren Tango Abend, den wir Ihnen in zwei Versionen anbieten, siehe „Verlängerungen & Ausflüge“.

    Empfohlene Verlängerung: Yacutinga Lodge
    Unweit der Fälle aber mitten im Regenwald liegt diese gemütliche Lodge - ein weiteres Naturerlebnis, siehe „Verlängerungen & Ausflüge“.

  • 15.Tag: Rückreise ab Buenos Aires   

    Der Vormittag steht Ihnen für letzte Besichtigungen oder Einkäufe zur Verfügung. Nachmittags Transfer zum Flughafen, rechtzeitig zum Rückflug oder Beginn Ihres Anschlussprogramms.

  • 16.Tag: Ankunft in Europa   

Leistungen

  • Eingeschlossene Leistungen
    • Alle notwendigen Flüge (bei Programm mit Flügen)
    • Übernachtungen in den gewählten Hotels/Lodges
    • Tägliches Frühstück bei der Rundreise sowie
      M=Mittagessen, A=Abendessen bei einigen fakultativen Ausflügen/Verlängerung
    • Alle Transfers
    • Ausflüge wie gewählt mit deutsch- oder englischsprechender Reiseleitung
    • Bei den Verlängerungen Feuerland und Uruguay:
      Hotels, Transfers, Ausflüge wie beschrieben
    • Bei der Verlängerung Yacutinga Lodge:
      Hotel, Transfers, Ausflüge wie beschrieben, Vollpension
    • Sicherungsschein gemäß Reisegesetz

    Nicht im Preis eingeschlossen

    • Alle Flüge (bei Programm ohne Flüge)
    • Nicht erwähnte Mahlzeiten und sonstige Leistungen
    • Hafengebühr Ushuaia
    • Reiseversicherungen
    • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Hinweise zu den Flügen

    Diese Reise können Sie wahlweise mit oder ohne Flüge bei uns buchen. Falls Sie sich für unser Angebot mit Flügen entscheiden, sind alle notwendigen internationalen und nationalen Flüge gemäß Grundprogramm wie folgt mit eingeschlossen:

    • Bei der Reise ab Deutschland alle Flüge mit Air France/KLM sowie Aerolineas Argentinas ab vielen deutschen Flughäfen.
    • Bei der Reise ab der Schweiz alle Flüge mit Air France/KLM sowie Aerolineas Argentinas ab Zürich, Genf, Basel.
    • Für Abflüge ab anderen europäischen Flughäfen erhalten Sie auf Anfrage ein Angebot von uns.

    Gerne planen wir die Reise auch ohne Flüge bzw. nur mit Flügen innerhalb Südamerikas. Falls Sie selbst Flüge nach Südamerika buchen und ein Angebot mit Flügen innerhalb Südamerikas wünschen, so benötigen wir den Hinweis mit welcher Airline Sie anreisen werden.

    Wichtig:
    Die angebotenen Flüge werden von uns im Namen der Airlines vermittelt und sie sind immer vorbehaltlich Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung. Wir prüfen die Verfügbarkeit/Preise auf Anfrage bzw. im Rahmen eines Angebots und bieten Ihnen die tagesaktuellen Tarife an.

    Die eingeschlossenen Flüge sind Sondertarife und müssen meist innerhalb von wenigen Tagen nach Buchung ausgestellt und bezahlt werden.

    Die ausgewiesenen Treibstoffzuschläge/Steuern/Gebühren sind vorbehaltlich Änderung seitens der Airlines, Länder, Flughäfen usw. auf die wir keinen Einfluss haben.

  • Ihre Hotels bei dieser Reise

    Bei dieser Reise können Sie aus zwei unterschiedlichen Hotelkategorien wählen:

    • Bei den Hotels der Kategorie "Standard" (STD) handelt es sich meist um Häuser der einfachen Mittelklasse (2* bis 3*), wo möglich klein, persönlich geführt und gut gelegen.
    • Bei der Hotelkategorie "Superior" (SUP) wohnen Sie - wo verfügbar - in besonders empfehlenswerten und komfortablen Hotels und Lodges der gehobenen Mittelklasse (3* bis 4*).

    Eingeschlossene Hotels (in Klammern Hotels „Superior“)

    • Buenos Aires, Hotel Babel (Hotel NH Lancaster)
    • El Chaltén, Hotel Kalenshen (Hotel Lunajuim)
    • El Calafate, Hotel Rincon del Calafate (Hotel Patagonia Queen)
    • Bariloche, Hosteria Costas del Nahuel (Hotel Cacique Inacayal)
    • Iguazú, Posada la Sorgente (Hotel Iguazú Sheraton)

    Bei den Verlängerungen

    • Ushuaia*, Hotel De los Andes (Hotel Cilene del Faro)

    * Hotel wie von Ihnen gewählt, siehe Preise.

    • Buenos Aires, NH Lancaster
    • Colonia del Sacramento, Hotel Plaza Mayor
    • Finca Piedra
    • Montevideo, Hotel My Suites
    • Bei Iguazú, Yacutinga Lodge
    • Iguazú, Posada la Sorgente

    Alle Hotels vorbehaltlich Verfügbarkeit/Änderung.

  • Wichtige Hinweise zu Ihren Transfers und Ausflügen

    Bei dieser Reise werden Sie von wechselnder, lokaler Reiseleitung betreut. Bei den eingeschlossenen Ausflügen können Sie wie folgt wählen:

    • Individualreise "Gruppe": Preis pro Person mit Ausflügen im Bus mit internationalem Teilnehmerkreis mit englisch- bzw. zum Teil zweisprachiger Reiseleitung (englisch und spanisch). Ideal für alle, die terminlich flexibel und preiswerter reisen möchten. Wo möglich, haben wir Ausflüge in kleinen Gruppen für Sie eingeplant.
    • Individualreise "Privat": Preis pro Person mit Ausflügen im speziell für Sie organisierten Privatwagen mit deutschsprachiger Leitung. Ideal für alle, die flexibel planen möchten und auf eine möglichst persönliche Betreuung vor Ort Wert legen.

    Folgende Ausflüge finden immer in der Gruppe (mit englisch- und ggf. spanischsprechender Reiseleitung) statt, auch bei Reiseart „Privat“:

    • El Calafate, Bootsausflug auf dem Lago Argentino
    • Bariloche, Ausflug nach San Martin oder Wandertour im Nahuel Huapi NP
    • Bei Verlängerung Feuerland, Ausflug Feuerland mit Beagle-Kanal und Estancia Haberton

    Transfers sind an allen Orten gemäß Reiseverlauf eingeschlossen.

    Beim Ankunftstransfer in Buenos Aires werden Sie von einem deutschsprechenden Reiseleiter begleitet, der Ihnen für erste Fragen und Auskünfte zur Verfügung steht.

    Die Transfers in Patagonien (El Calafate - El Chaltén - El Calafate) werden immer im Bus, zusammen mit anderen Gästen durchgeführt.

    Bei Verlängerung Uruguay:

    • Alle Transfers
    • Fähre Buenos Aires - Colonia
    • Stadtbesichtigungen auf Privatbasis mit deutschsprechender Reiseleitung

    Bei Verlängerung Yacutinga Lodge:

    • Transfers ab/bis Puerto Iguazú
    • Ausflüge in der Lodge gemäß Programm in der Gruppe mit englischsprechender Reiseleitung

    Bei den fakultativen Ausflügen:

    Der Milonga Abend wird in der Gruppe mit englischsprechender Reiseleitung durchgeführt.

    Die Tangoshow im La Ventana ist ohne Reiseleitung, die Transfers finden in der Gruppe statt.
    Auf Anfrage können wir für Sie auch VIP Plätze und Privattransfers für die Tangoshow im Esquina Carlos Gardal buchen, bitte fragen Sie uns.

    Die Ausflüge in El Calafate und El Chaltén werden in der Gruppe mit englisch- und ggf. spanischsprechender Reiseleitung durchgeführt.

    Sie werden durchgehend von unseren lokalen Partneragenturen in Argentinien (und ggf. in Uruguay) betreut, die für Sie alle gebuchten Leistungen koordinieren.

    Diese Reiseart bieten wir seit vielen Jahren erfolgreich an - sie bieten ein Maximum an Flexibilität, ohne dass Sie auf Betreuung oder Reiseleitung vor Ort verzichten müssen.

    Ihre persönliche Gruppenreise: Gerne organisieren wir diese - oder ähnliche Reisen - auch für kleinere und größere Gruppen zu Ihrem Wunschtermin. Auf Anfrage erhalten Sie ein entsprechendes Angebot.

  • Weitere wichtige Hinweise zu Ihrer Reise

    Diese Reise ist auch für Einzelreisende auf Basis „Gruppe“ buchbar, Preis auf Anfrage. Bitte beachten Sie hierbei, dass neben den Einzelzimmerzuschlägen auch Zusatzkosten für die Transfers (diese sind oft nur im Privatwagen möglich und daher für Einzelreisende im gesamten zahlbar) und teilweise für die Ausflüge anfallen.

Preise

Hier finden Sie unsere aktuelle Preisliste. Abhängig von Teilnehmerzahl, Reiseart, Buchung inkl. Flug/ohne Flug und Hotelkategorie (sofern diese Optionen bestehen) haben wir für Sie mehrere Varianten kalkuliert.

 PDF-Preisliste ansehen | drucken

Verlängerungen & Ausflüge

  • Fakultative Ausflüge   

    Machen Sie die Reise zu Ihrem persönlichen Erlebnis. Nachfolgend unsere Ausflugsempfehlungen die Sie bei Interesse noch in Ihr Programm mit aufnehmen können, siehe auch Preise.

    Buenos Aires, Tango Abend
    Besuchen Sie eine der weltbekannten Tango-Lokale der Stadt. Sie werden am Abend im Hotel abgeholt, nehmen für etwa 1 Stunden an einem Tangokurs teil und erleben dann die Show, die Ihnen die vielen Facetten dieser Musik - ob langsam und melancholisch oder lebhaft und erotisch – näher bringen wird. Gegen Mitternacht sind Sie zurück im Hotel, eingeschlossen ist das Abendessen (A).
    Alternativ besuchen Sie mit einem Reiseleiter zwei Milonga-Lokale, wo sich Tangobegeisterte aus Buenos Aires und aller Welt treffen um Ihren Hobby nachzugehen. Sie werden gegen 22:00 Uhr im Hotel abgeholt und sind gegen 01 Uhr wieder zurück. Preis inklusive Transfers, Eintritt, Reiseleitung.
    Der Milonga Abend wird nur Montag bis Donnerstag angeboten.

    El Calafate, Gletscher Aktivtour
    Tagesausflug abseits der viel besuchten Orte der Region. In kleiner Gruppe (max. 11 Teilnehmer) werden Sie zum Frias See gebracht, den Sie in kleinen Booten überqueren. Von hier aus beginnt die Wanderung durch die einsame, patagonische Wildnis bis zu den wenig besuchten Gletschern Frias und Dickson. Dort Aufenthalt und Picknick. Dauer des Ausflugs etwa 10 Stunden (mit etwa 5 bis 6-stündiger Wanderung). Preis inklusive Transfers ab/bis Hotel, Picknick Mittagessen und NP Gebühr (M).

    El Chaltén, Ausflug Lago del Desierto
    Heute steht ein abwechslungsreicher Tag auf dem Programm. Vom Hotel aus fahren Sie knapp 40 km zum See „Lago del Desierto“, oft mit Panorama Blicken en Route auf die imposanten Gletscher. Diese werden Sie auch bei der anschließenden Bootstour auf dem See von verschiedenen Blickwinkeln aus sehen können. Am Vespigani Gletscher steigen Sie aus und haben die Möglichkeit kleinere oder längere Spaziergänge/Wanderungen (bis zu 2 Stunden) auf angelegten Trails zu unternehmen. Nach einem Picknick Mittagessen an See, fahren Sie mit dem Boot und Bus zurück nach El Calafate zum Hotel (M).

  • Verlängerungsprogramm Feuerland   

    Dieses Programm ist ab Buenos Aires buchbar und verlängert Ihre Reise um 3 Tage.
    Preis dieser Verlängerung noch zuzüglich der notwendigen Flüge, bitte fragen Sie uns.

    01.Tag: Buenos Aires - Ushuaia
    Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen, rechtzeitig zum Flug nach Ushuaia der südlichsten Stadt des Landes. Dort Begrüßung und Transfer zum zentral gelegenen Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung z.B. für einen Bummel durch die Innenstadt.

    02.Tag: Ushuaia, Ausflug Feuerland mit Beagle-Kanal und Estancia Haberton
    Ein etwa 9-stündiger, abwechslungsreicher Ausflug steht heute auf dem Programm.
    Nach dem Frühstück werden Sie abgeholt und zum Hafen gebracht, wo Sie Ihr Boot besteigen. Während der Panoramafahrt auf dem berühmten Beagle-Kanal machen Sie u.a. halt an der „Seelöwen-Insel“, der „Vogel-Insel“ und dem Les Eclereurs Leuchtturm. An der ältesten Estancia der Gegend „Harberton“ steigen Sie um und fahren zur Martillo Insel. Hier gehen Sie an Land und können Esels- und Magellanpinguine in ihrer natürlichen Umgebung beobachten, die sich hier Ihren Lebensraum mit Kormoranen, Sturmvögeln und Albatrossen teilen. Anschließend werden Sie mit dem Boot wieder zur Estancia Haberton gebracht wo Zeit bleibt um die Estancia und das kleine aber interessante Museum zu besichtigen. Die Rückfahrt nach Ushuaia erfolgt am Nachmittag mit dem Bus.

    03.Tag: Ushuaia, Ausflug Feuerland NP
    Mit dem Nationalpark "Tierra del Fuego", dem südlichsten Nationalpark Argentiniens, wartet ein weiterer Höhepunkt auf Sie. Durch nahezu undurchdringlichen subarktischen Regenwald führt die Fahrt zur Lapataia-Bucht, wo sich großartige Ausblicke auf den Beagle-Kanal und die Darwin-Kordillere bieten. Am Nachmittag kehren Sie nach Ushuaia zurück und haben dort noch Zeit zur freien Verfügung.

    04.Tag: Ushuaia - El Calafate - El Chaltén am Fitz Roy
    Nach dem Frühstück werden Sie im Hotel abgeholt und fliegen ein Stück gegen Norden, nach El Calafate, von wo aus Sie nach El Chaltén weiterfahren werden. Weiterreise gemäß Programm.

  • Verlängerungsprogramm Höhepunkte Uruguays   

    Dieses Programm ist ab Bariloche buchbar und verlängert Ihre Reise um 5 Tage.
    Preis dieser Verlängerung zuzüglich der notwendigen Flüge, bitte fragen Sie uns.

    Uruguay, ein Erlebnisland: Geschichte und Kultur in Colonia del Sacramento, Wein und das Landleben auf einer Finca … all dies finden Sie in Uruguay ganz nah beieinander. Während dieser Kurzreise erleben Sie die vielen Facetten des noch wenig bekannten Landes. Neben gut gelegenen Stadthotels in Colonia und Montevideo ist auch eine Übernachtung auf einer Finca bei dieser Tour inklusive.

    01.Tag: Bariloche - Buenos Aires
    Transfer zum Flughafen rechtzeitig zum Flug nach Buenos Aires, wo Sie erwartet und zum Hotel gebracht werden. Diese Zwischenübernachtung ist für das nachfolgende Programm Uruguay sinnvoll aber auch lohnend. In Buenos Aires gibt es immer noch was zu tun und zu entdecken.

    02.Tag: Buenos Aires - Colonia del Sacramento, Stadtbesichtigung
    Nach dem Frühstück Transfer zum Fährhafen. Mit der Schnellfähre (Dauer etwa 1 Stunde) überqueren Sie den Rio de la Plata nach Uruguay. Am Hafen von Colonia del Sacramento werden Sie erwartet und Ihr Hotel in der Altstadt gebracht, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Am Nachmittag schlendern Sie mit Ihrem Reiseleiter durch die kleinen kopfsteingepflasterten Gassen und bewundern die teils wunderschön restaurierten Bauwerke der Kolonialzeit.

    03.Tag: Colonia del Sacramento - Finca Piedra
    Heute werden Sie zur Finca Piedra gebracht, die ungefähr auf halber Strecke nach Montevideo im Bezirk San José liegt. Die Finca mit Ihren Weinbergen lädt zum entspannen und genießen ein, aber auch für eine Vielzahl von Aktivitäten sind wie z.B. Reitausflüge, Ausfahrt in der Pferdekutsche, Führungen durch die Weinberge oder auch Wanderungen durch die Sierras de Mahoma. Mittag-, Abendessen und Übernachtung auf der Finca (M,A).

    04.Tag: Finca Piedra - Montevideo
    Der Vormittag steht Ihnen noch mal zur freien Verfügung und Sie haben nochmals Gelegenheit an einer der vor Ort angebotenen Aktivitäten teilzunehmen. Gegen Mittag verlassen Sie die Finca und fahren weiter nach Montevideo, der Hauptstadt des Landes. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Übernachtung in Montevideo.

    05.Tag: Montevideo, Stadtbesichtigung
    Heute Vormittag unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch Montevideo. Sie besuchen u.a. die Altstadt, das Gaucho Museum und den lebhaften Mercado del Puerto, wo es oft die Gelegenheit gibt auch eine der „Candombe“ Vorführungen zu sehen oder bei Interesse die berühmten Kunstgalerien besucht werden können. Den Abschluss der Stadtbesichtigung bilden der Besuch der Viertel Carrasco, Punta Gorda und Pocitos sowie der Uferstraße „Rambla“ direkt am Rio de la Plata. Der Nachmittag steht für eigene Erkundigungen zur freien Verfügung.

    06.Tag: Montevideo - Puerto Iguazú
    Transfer zum Flughafen rechtzeitig zum Flug via Buenos Aires nach Puerto Iguazú. Dort Weiterreise gemäß Programm.

  • Verlängerungsprogramm Yacutinga Lodge   

    Dieses Programm ist ab Puerto Iguazú buchbar und verlängert Ihre Reise um 3 Tage.

    01.Tag: Bariloche - Puerto Iguazú
    Transfer zum Flughafen rechtzeitig zum Flug via Buenos Aires nach Puerto Iguazú. Dort Begrüßung und Transfer zum Hotel im Ort Puerto Iguazú gelegen.

    02.Tag: Puerto Iguazú - Yacutinga Lodge
    Gegen Mittag Transfer nach Raices Argentinas und von dort Beginn der Fahrt über teilweise abenteuerliche Dschungelpisten Richtung Lodge. Je nach Witterung wird der letzte Teil der Strecke per Boot zurückgelegt. Bereits die Anreise gibt Ihnen einen Vorgeschmack auf die Vielfalt der Flora und Fauna des Nationalparks Iguazú. Am Abend erhalten Sie erste interessante Informationen über das anstehende Programm und die Umweltbedingungen im Regenwald. Anschließend Abendessen und Übernachtung (A).

    Die Yacutinga Lodge liegt etwa 60 km von Iguazú entfernt auf einer Landzunge, die vom Rio Iguazú umgeben ist. Sie wurde aus natürlichen Materialien gebaut und fügt sich harmonisch in die Umgebung ein. Im Hauptgebäude befinden sich Lobby, Rezeption und das Restaurant, im üppig tropischen Garten eine stilvolle kleine Bar. Die Unterkunft erfolgt in geschmackvoll eingerichteten, komfortablen Zimmern, von denen sich jeweils vier in einem der im Regenwald verstreut liegenden Gebäude befinden. Das Programm beinhaltet volle Verpflegung und tägliche Ausflüge. Das Yacutinga Wildlife Reservat bietet Schutz für vom Aussterben bedrohte Tierarten wie Jaguar, Ozelot und Opossum.

    03.Tag: Yacutinga Lodge
    Nach einem frühen Frühstück kurze Wanderung zum Rio San Francisco, von wo aus Sie mit Kajaks lautlos den Fluss entlang gleiten. Unterwegs bieten sich gute Möglichkeit zur Beobachtung der heimischen Flora und Fauna und sicherlich viele interessante Fotomotive. Rückfahrt zur Lodge, Mittagessen und Zeit für eigene Erkundigungen oder einer Mittagspause im tropischen Garten und am Pool. Am Nachmittag geführte Tour auf den angelegten Lehrpfaden und vor Einbruch der Dämmerung Besuch eines der Beobachtungstürme, wo Sie per Fernglas und Teleskop wiederum auf „Jagd“ nach der Tierwelt des Nationalparks gehen können. Abendessen und Übernachtung auf der Lodge (M,A).

    04.Tag: Yacutinga Lodge - Puerto Iguazú
    Nach dem Frühstück werden Sie nach Puerto Iguazú zurückgebracht. Dort Ankunft gegen Mittag, Transfer zum gewählten Hotel und Weiterreise gemäß Grundprogramm.

R+V Versicherungen

Ihre Reise und der Reisepreis sind zu 100% abgesichert.
Mit uns reisen Sie sicher hin und auch wieder zurück. Garantiert.