Bunter Tucan in Guatemala

Guatemala und Belize

Eine individuelle Rundreise durch Guatemala und Belize

In Guatemala und Belize erwartet Sie ein unwiderstehlicher Mix an kulturellen und landschaftlichen Schönheiten, Dschungelerlebnissen und karibischen Stränden. Guatemala ist das am stärksten indianisch geprägte Land Zentralamerikas, Belize verbreitet das Flair einer karibischen Insel – ein Erlebnis für alle Sinne.

Guatemala und Belize  

Individuelle Rundreise durch Guatemala und Belize
Preis pro Person ab € 2.561,- (zuzüglich der Flüge)
15 Tage ab Guatemala Stadt bis Belize City


Inklusive Santana-Flexibilität

  • Als Gruppen- oder Privatreise buchbar
  • Reise auch mit Flügen buchbar
  • Reisebeginn auf Privatbasis jeden Sonntag
  • Für Belize drei Varianten zur Auswahl

Höhepunkte

  • Antigua und Atitlán-See
  • Indiomarkt Chichicastenango
  • Mayastätten Tikal und Caracol
  • Dschungellodge in Belize
  • Strandtage in Belize

Empfohlene Verlängerungen

  • Nach Wunsch z.B. zusätzliche Strandtage

Ihre Reise - Guatemala und Belize

In Guatemala erleben Sie im ersten Teil der Reise faszinierende Vulkan- und Seenlandschaften rund um den Atitlan-See, eine lebendig gebliebene Maya Kultur, die sich sowohl im täglichen Leben als auch auf dem farbenprächtigen Markt in Chichicastenango widerspiegelt sowie wunderbar erhaltene koloniale Kleinode wie das wunderschöne Antigua.

Mit dem Flug nach Flores beginnt Ihre Tour durch das Dschungelgebiet des Petén, wo Sie in Tikal die vielleicht imposanteste Mayastätte erwartet. Von hier aus geht es in das noch wenig besuchte Nachbarland Belize, wo vielerorts englisch gesprochen wird und ein Völkergemisch aus Weisen, Garifuna und Mayas das Straßenbild prägen. Die ersten Tage verbringen Sie dort in einer wunderbar gelegenen Naturlodge und haben von hier aus u.a. die Möglichkeit die tief im Dschungel verstecke Mayastätte von Caracol zu besuchen. Je nach gewähltem Programm für Belize geht es anschließend an die Karibik, wo Sie letzte erholsame Tage in einem Strandresort verbringen. Alternativ, fliegen Sie in kleinen Privatflugzeugen zu einer weiteren Dschungellodge wo Tierbeobachtungen mit im Fokus stehen und verbringen die letzten Tage in einem Strandresort am farbenprächtigen Barrier Riff des Landes.

Folgende Varianten bieten wir Ihnen für die Tage in Belize gerne an (siehe auch Preise):

  • Dschungellodge plus Strandtage in „Standardhotels“ (STD)
  • Dschungellodge plus Strandtage in „Superiorhotels“ (SUP)
  • Zwei komfortable Dschungellodges in unterschiedlichen Regionen plus Tage auf dem Ambergris Caye und inklusive Flügen in Privatflugzeugen (SUP-Plus).

Etwaige Verlängerungen planen wir gerne individuell für Sie ein – bitte fragen Sie uns.

Reiseverlauf

  • 01.Tag: Anreise nach Guatemala Stadt   

    Nach der Ankunft am Flughafen werden Sie erwartet und in Ihr Stadthotel gefahren.

    Gruppentermine 2018/2019 ab Guatemala Stadt
    Die Privatreise kann jeden Sonntag* gebucht werden

    • Mai: 13.
    • Juli: 22.
    • August: 12.
    • September: 09.
    • Oktober: 14.
    • November: 18., 19.
    • Dezember: 02.
    • Januar: 06., 20.
    • Februar: 03., 17.
    • März: 03., 17., 31.
    • April: 28.

    Vorschau Sommer/Herbst 2019:

    • Mai: 19.
    • Juni: 09.
    • Juli: 07., 28.
    • August: 25.
    • September: 15.
    • Oktober: 06.
    • November: 03., 24.
    • Dezember: 01.

    *Hinweis zur Privatvariante: Der Termin richtet sich nach den Indiomärkten, die nicht täglich stattfinden. Gerne passen wir das Programm wunschgemäß an, falls für Sie ein anderer Termin günstiger sein sollte. Ebenso ist die Reise in besonderen Hotels (z.B. in Antigua und am Lago Atitlán) buchbar. Bitte fragen Sie uns.

  • 02.Tag: Guatemala Stadt, Stadtbesichtigung - Antigua   

    Nach dem Frühstück steht eine Stadtrundfahrt durch die im zentralen Hochland gelegene Hauptstadt des Landes auf dem Programm. Sie besuchen u.a. den „Plaza Central“ im historischen Zentrum sowie das Museum Popol Vuh das Ihnen einen interessanten Einblick in die Mayakultur des Landes geben wird. Anschließend fahren Sie durch das panoramareiche Hochland bis ins Panchoy Tal nach Antigua, wo Sie in zentraler Lage übernachten.

  • 03.Tag: Antigua, Stadtbesichtigung – Panajachel am Atitlán-See   

    Während einer ausführlichen Stadtbesichtigung lernen Sie alle Höhepunkte der bereits 1543 gegründeten ehemaligen Hauptstadt Zentralamerikas kennen. Das 1773 durch ein Erdbeben fast völlig zerstörte Antigua wurde in Teilen wieder aufgebaut und aufgrund seiner reichen kolonialen Vergangenheit von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Sie besuchen den Hauptplatz mit Kathedrale und Stadtverwaltung sowie eines der vielen Ordensklöster. Danach schließt sich der Besuch einer Kaffee-Finca an. Am Nachmittag erfolgt die Weiterfahrt durch das Hochland an den wunderschönen Atitlán-See, wo Sie im kleinen Ort Panajachel zweimal in einem Hotel, direkt am See gelegen, übernachten. Fruchtbare Hügel und drei mächtige Vulkane verleihen dem See eine märchenhafte Atmosphäre. Genießen Sie diese bei einem Abendbummel am See und im farbenprächtigen und belebten Ort.

  • 04.Tag: Panajachel, Ausflug nach Santiago de Atitlán und San Antonio   

    Vormittags fahren Sie per Boot auf die gegenüberliegende Seite des Sees nach Santiago de Atitlán. Das Dorf blickt auf eine jahrhundertealte Maya-Vergangenheit zurück. Trotz des Einzugs des Tourismus spiegelt sich diese Vergangenheit noch heute in Tradition, Lebensweise und natürlich auch in dem Leben auf den Straßen und Märkten wieder. Sie fahren weiter nach San Antonio Palopó, das für seine Textilherstellung bekannt ist. Bis heute nutzen die Frauen den traditionellen Hüftwebstuhl, während die Männer die breiten Schussfäden auf den fußbetriebenen Webstühlen herstellen, die von den Spaniern während der Kolonialzeit eingeführt wurden. Am Spätnachmittag Rückkehr nach Panajachel.

  • 05.Tag: Panajachel - Chichicastenango (Marktbesuch) - Quetzaltenango   

    Nach einem zeitigen Frühstück geht es heute nach Chichicastenango, zum schönsten und farbenprächtigsten Markt der Hochlandindianer mit seinen typischen Stoffen und Schnitzarbeiten. Sie besuchen ebenfalls die über 400 Jahre alte Kirche von Santo Tomás, in der katholische und alte Maya-Riten zu einem mystischen Synkretismus verschmelzen. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Quetzaltenango und übernachten dort im kolonialen Zentrum der Stadt.

  • 06.Tag: Quetzaltenango – Almolonga (Marktbesuch) - Zunil - Guatemala Stadt   

    Am Vormittag besuchen Sie die Ortschaft Almolonga, bekannt für feine Webarbeiten und den größten Gemüsemarkt Guatemalas. Danach ist es nicht weit bis Zunil, wunderschön in einem Tal gelegen, das von steilen Hängen eingerahmt ist und vom Vulkan Santa Maria überragt wird. Anschließend fahren Sie in die Ortschaft San Francisco El Alto, Guatemalas Hochburg für Textilien und besuchen dort den Markt. Genießen Sie einen beeindruckenden Panoramablick, welcher bis in das 17 km entfernte Quetzaltenango und die dahinter gelegenen Vulkane Santa Maria (3.771 m) und Chicabal (2.900 m) reicht. Auf der Rückfahrt nach Guatemala Stadt besuchen Sie noch die in den Farben der Maya-Mythologie bemalte Kirche von San Andrés Xecúl. Übernachtung in Guatemala Stadt.

  • 07.Tag: Guatemala Stadt - Tikal – Laguna de Patenchel   

    Heute werden Sie sehr zeitig vom Hotel abgeholt, um einen frühen Flug nach Flores, der Hauptstadt Regierungsbezirkes El Petén, zu erreichen. Im Petén befindet sich der Tieflanddschungel Guatemalas. Keinesfalls sollten Sie bei diesem Flug ein Nickerchen einlegen! Viel zu interessant und atemberaubend ist die Landschaft, die sich unter Ihnen erstreckt. In Flores angekommen holen Sie Ihr Frühstück nach, bevor Sie der Bus zu der berühmten Mayastätte Tikal bringt, die sich inmitten des tropischen Regenwaldes des Petén befindet. Dieses archäologische Juwel zählt zu den wichtigsten und beeindruckendsten Maya-Stätten, ehemaliges Zentrum für über 100.000 Maya. Nach Meinung der Archäologen lag die Blütezeit Tikals zwischen 100 - 900 n. Chr. Das einstige Stadtgebiet soll eine Fläche von etwa 125 qkm umfasst haben, allein auf dem heutigen Ausgrabungsgebiet von 16 qkm finden sich über 3.000 Strukturen! Nach einer Führung durch die interessantesten Teile der Anlage, wie Komplex “Q”, Nord- und Zentralakropolis, Zentralplatz, Tempel IV und “Mundo Perdido” kehren Sie zum Mittagessen ein. Nach dieser erholsamen Pause besichtigen Sie noch das Sylvanus G. Morley Museum und fahren dann zu Ihrem Hotel an der Laguna de Patenchel gelegen. Hier verabschiedet sich Ihr Reiseleiter aus Guatemala von Ihnen (M).

  • 08.Tag: Laguna de Patenchel – Lodge bei San Ignacio (Belize)   

    Nach dem Frühstück werden Sie abgeholt und zur Grenze gebracht. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten, bringt Sie Ihr Reiseleiter zur gewählten Lodge in der Mountain Pine Ridge, bei San Ignacio. Dort Check-In und Zeit zur freien Verfügung.

    Hinweis: Falls Sie sich für das Hidden Valley Inn (Hotelkategorie SUP und SUP-Plus) entschieden haben, so werden Sie nach der Mittagspause von einem Mitarbeiter über das riesige Gelände der Lodge gefahren, um sich mit den schönsten Plätzen dieses privat geführten Naturschutzreservats bekannt zu machen.

  • 09.Tag: Lodge bei San Ignacio (Ausflug zur Mayastätte von Caracol)   

    Der heutige Tagesausflug führt Sie in den dichten Dschungel von Chiquibul. Die dort entdeckte Ruinenstätte von Caracol war einstmals eines der größten Zentren der Mayakultur. Die Straße führt durch die Mountain Pine Ridge mit ihren glasklaren Bächen, Wasserfällen und ausgedehnten Waldflächen. Hier leben verschiedene Raubkatzen und seltene Vogelarten. Neben Caracol besuchen Sie auch die gewaltigen Rio Frio Höhlen, die zu Zeiten der Maya als Zeremonialstätten dienten und haben auch die Möglichkeit in erfrischenden Rock Pools zu baden. Am Nachmittag kehren Sie zur gewählten Lodge zurück.

    Hinweis: Falls Sie sich für das Hidden Valley Inn (Hotelkategorie SUP und SUP-Plus) entschieden haben, ist der Ausflug nach Caracol im Preis eingeschlossen.
    Für Gäste der Hotelkategorie „Standard“ ist dieser Ausflug nicht inklusive, dieser kann auf Wunsch vor Ort über die Lodge gebucht werden.

  • 10.Tag: Lodge bei San Ignacio   

    Dieser Tag ist zu Ihrer freien Verfügung um die vielen schönen Plätze der Lodge näher kennen zu lernen oder um zusätzliche Ausflüge zu unternehmen. Beide Lodges bieten eine Vielzahl an Aktivitäten an, teilweise kostenfrei, teilweise gegen Gebühr.

  • 11.Tag: Lodge bei San Ignacio - Placencia   

    Nach dem Frühstück verlassen Sie die Bergregion des Landes wieder. Die heutige Etappe mit Ihrem Fahrer führt Sie zurück auf die Hauptstraße, den Western Highway dem Sie bis zur Hauptstadt des Landes, Belmopan folgen. Hier biegen Sie ab auf den zum Teil recht kurven- und verkehrsreichen Hummingbird Highway ("Straße der Kolibris") der durch die Ausläufer der Maya Mountains Richtung Küste führt. Kurz vor Dangriga wechseln Sie dann über auf den recht gut ausgebauten und weniger befahrenen Southern Highway der Sie in den Süden zur Halbinsel Placencia bringt, wo Sie die letzten Tage dieser Reise in einem Strandresort verbringen werden.

    Hinweis: Den Verlauf für die Variante mit der Chan Chich Lodge und dem Ambergris Caye (SUP-Plus) finden Sie unten.

  • 12. und 13.Tag: Strandtage auf der Halbinsel Placencia   

    Nach den vielen Eindrücken und Erlebnissen der letzten Tage steht nun aktive Erholung auf dem Programm. Türkisblaues Wasser und lange feinsandige Karibikstrände warten auf Sie. Auf den per Bootausflug erreichbaren vor gelagerten Riffs finden Taucher und Schnorchler eine fantastische Unterwasserwelt vor, aber auch Ausflüge in die nahe gelegenen Naturreservate (wie dem Cockcomb Basin oder dem Monkey River) sind zu empfehlen und können vor Ort gebucht werden. Ihre Resortanlage liegt direkt am schönen und weitläufigen Strand der Halbinsel und einige Km vom kleinen Ort Placencia entfernt.

  • 14.Tag: Placencia – Belize City   

    Der Vormittag steht Ihnen nochmals zur freien Verfügung. Am Nachmittag Transfer zum Flugfeld und kurzer Flug nach Belize City. Dort werden Sie abgeholt und zum günstig gelegenen Hotel in der Nähe des Flughafens gebracht. Übernachtung.

  • 15.Tag: Rückreise ab Belize City   

    Rechtzeitig zum gebuchten Weiterflug werden Sie zum Flughafen gebracht, wo diese abwechslungsreiche Reise endet oder Sie planen eine Verlängerung der Tour.

  • Alternativroute mit Chan Chich Lodge und Ambergris Caye (SUP-Plus)   

    11.Tag: Hidden Valley Inn - Chan Chich Lodge
    Sie werden im Laufe des Vormittags zum Flugfeld der Lodge gefahren und fliegen in einem gecharterten Kleinflugzeug bis zum Flugfeld von Chan Chich (Gallon Jug). Dieser kurze Flug bietet Ihnen begeisternde Ausblicke auf das Urwaldgebiet von Guatemala und Belize. Nach der Begrüßung und dem Zimmerbezug steht Ihnen der restliche Tag für erste Erkundigungen oder Wildtierbeobachtungen zur freien Verfügung.

    12.Tag: Chan Chich Lodge
    Tag zur freien Verfügung. Sie können heute vieles auf eigene Faust unternehmen oder Sie buchen am Vorabend die eine oder andere Tour über die Lodge noch zu.

    Sie wohnen auf dieser inmitten einer alten Mayastätte erbauten Lodge, deren gepflegte Dschungelpfade ideale Voraussetzungen für Tierbeobachtungen bieten. Die Umgebung ist nicht nur ein Eldorado für Vogelliebhaber, sondern auch ein Rückzuggebiet für viele andere Tiere, u.a. für den scheuen Jaguar und andere Katzen. Es besteht, neben Erkundigungen in eigener Regie, auch die Möglichkeit auf geführten und optionalen Ausflügen zu Fuß, dem Jeep, Pferd oder per Kanu innerhalb des 250.000 Hektar großen Naturschutzgebiets um die Lodge eine noch fast unberührte Dschungellandschaft für sich zu entdecken. Die geschmackvollen Bungalows, die schöne Gartenanlage und der großzügige Pool laden aber auch zum verweilen und entspannen in tropischer Umgebung ein.

    13.Tag: Chan Chich Lodge – Ambergis Caye
    Der heutige Flug im Kleinflugzeug ist nochmals ein besonders Erlebnis. Sie fliegen u.a. über die Mayastätte von Lamanei und anschließend über das türkisblaue Meer nach San Pedro, dem Hauptort des Ambergris Cays. Natürlich werden Sie auch hier am Flugfeld erwartet und in Ihre Unterkunft der nächsten Tage, Mata Chica am Ambergris Caye gebracht. Alleine dieser Transfer (zuerst im einem Golfcart und dann im Schnellboot) gibt gute erste Eindrücke über den Lebensstil hier in der Karibik.

    14.Tag: Mata Chica Resort & SPA
    Sie haben Gelegenheit, die vielfältigen Eindrücke der vergangenen Tage Revue passieren zu lassen, und Zeit zum Baden und Faulenzen am schönen Karibikstrand.

    Der Ambergris Caye liegt unmittelbar am farbenprächtigen Barriere-Riff und bietet daher, neben schönen Stränden und viel karibischen Flair, auch exzellente Tauch- und Schnorchelmöglichkeiten. Das Riff liegt nicht weit entfernt und lädt mit den im Hotel (kostenlos) angebotenen Kanus und Ausrüstung zum Schnorcheln ein. Bootsausflüge zu besonders schönen Schnorchel- und Tauchplätzen werden vor Ort angeboten.

    Ihr Hotel zählt zu den besten Strandresorts des Landes und bietet allen Komfort, den Sie von einem Firstclass-Hotel erwarten. Die 24 freistehenden Bungalows der Anlage sind luxuriös und geschmackvoll eingerichtet. Zur Anlage gehören ebenfalls Restaurant, Bar, Swimmingpool sowie ein SPA mit hochwertigen Anwendungen.
    Unterbringung in einem Zimmer vom Typ „Seabreeze Suite“ oder „Seaview Cabana“ (weitere, hochwertigere Zimmerkategorien sind auf Anfrage gegen Aufpreis buchbar).

    15.Tag: Ambergris Caye - Belize City
    Sie werden zum Flughafen nach San Pedro gefahren und fliegen am morgen zum Internationalen Flughafen von Belize City. Von dort aus Heim- oder Weiterflug.

Leistungen

  • Eingeschlossene Leistungen
    • Übernachtungen in den erwähnten Hotels/Lodges
    • Tägliches Frühstück sowie
      M=Mittagessen
    • Rundreise mit deutschsprechender Reiseleitung ab Guatemala Stadt bis Lag. de Patenchel
    • In Belize Transfers und Ausflüge mit englischsprechender Reiseleitung/Fahrer
    • Inlandsflüge Guatemala Stadt - Flores und Placencia - Belize City
    • Bei der Alternativroute in der Hotelkategorie SUP-Plus Inlandsflug Guatemala Stadt – Flores,
      Charterflüge im Kleinflugzeug Hidden Valley Inn – Chan Chich Lodge – San Pedro sowie Inlandsflug San Pedro – Belize City
    • Sicherungsschein gemäß Reisegesetz

    Nicht im Preis eingeschlossen

    • Internationale Flüge
    • Nicht erwähnte Mahlzeiten und sonstige Leistungen
    • Grenz- und Flughafengebühren (derzeit ca. US$ 22,- p.P.)
    • Reiseversicherungen
    • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Hinweise zu den Flügen

    Bei dieser Reise sind keine internationalen Flüge eingeschlossen, Anreise in eigener Regie oder zusätzlich über uns.

    Ihr Flug zur Reise - bei uns mit der Fluggesellschaft Ihrer Wahl, ab allen Flughäfen und zu den besten Preisen. Gerne machen wir Ihnen ein Angebot für Flüge ab allen deutschen und europäischen Flughäfen. Wir haben Zugriff auf alle Sondertarife - auch auf spezielle Veranstalterkonditionen - und können Ihnen daher den für Sie am besten geeigneten Flug zu tagesaktuellen Preisen anbieten. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage, unser Angebot folgt schnellstmöglich.

    Bitte beachten Sie, dass Flüge derzeit nach oder von Belize in der Regel über die USA führen.

  • Ihre Hotels bei dieser Reise

    Bei dieser Reise sind Sie in Guatemala in gut gelegenen, empfehlenswerten Hotels und Lodges der guten Mittelklasse (meist 3*, zum Teil 4*) untergebracht.
    In Belize können Sie aus empfehlenswerten Lodges/Hotels der Mittelklasse (Hotelkategorie „Standard“ - meist 3*) oder besonders komfortablen Lodges/Hotels der gehobenen Mittelklasse (Hotelkategorie „Superior“ bzw. „Superior Plus“ – meist 4* wählen.

    Eingeschlossene Hotels (in Klammern Belize-Hotels „Superior“)

    • Guatemala Stadt, Hotel Holiday Inn
    • Antigua, Hotel Los Farolas (ab 2019 Hotel Posada de Don Rodrigo)
    • Panajachel, Porta del Lago
    • Quetzaltenango, Pension Bonifaz
    • Laguna de Patenchel, Hotel Villa Maya
    • Bei San Ignacio, Black Rock Lodge (Hidden Valley Inn)
    • Placencia, The Inn at Robert´s Grove (gleiches Hotel “Ocenview Suite”)

    Bei der Alternativroute (Superior-Plus) in Belize

    • Bei San Ignacio, Hidden Valley Inn
    • Bei Orange Walk, Chan Chich Lodge
    • Ambergris Caye, Mata Chica Resort & SPA

    Alle Hotels vorbehaltlich Verfügbarkeit/Änderung.

    Hinweis/Tipp: Die bei dieser Reise eingeschlossenen Hotels und Lodges der Hotelkategorie „Superior“ und „Superior-Plus“ (Beschreibungen siehe auch „Lodges & Resorts“) zählen zu den schönsten des Landes, haben aber jeweils nur wenige Zimmer. Wir empfehlen daher vor allem in der Saison (November bis April) eine frühzeitige Reiseplanung.

  • Wichtige Hinweise zu Ihren Transfers und Ausflügen

    Diese Reise setzt sich aus unterschiedlichen Programmteilen zusammen. Beim ersten Teil bereisen Sie Guatemala, wahlweise in einer kleinen Gruppe oder auf Privatbasis mit durchgehender bzw. lokaler Reiseleitung. Der zweite Teil der Reise in Belize ist ebenso durchgehend organisiert, Sie sind aber individueller unterwegs. Die Ausflüge werden mit lokaler Reiseleitung durchgeführt. Details siehe unten.

    Erster Teil der Reise Guatemala:
    Die Rundreise findet in einer kleinen Gruppe mit deutschsprechender Reiseleitung statt.

    • Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
    • Maximale Teilnehmerzahl: 16 Personen

    Bei der Privatvariante sind Sie an diesen Tagen mit Ihrem privaten, deutschsprechenden Reiseleiter unterwegs.

    In Guatemala werden Sie durchgehend von unserer Partneragentur vor Ort betreut, die für Sie u.a. auch die Inlandsflüge bucht.

    Zweiter Teil der Reise Belize:
    Die eingeschlossenen Transfers und Ausflüge werden auf Privatbasis mit englischsprechender Reiseleitung/Fahrer durchgeführt. Der Ausflug nach Caracol ist nur ab dem Hidden Valley Inn eingeschlossen, ab anderen Lodges können Ausflüge nur vor Ort gebucht werden.

    In Belize werden Sie von den englischsprechenden Mitarbeitern der Lodges betreut, die für Sie auch die eingeschlossenen Ausflüge und Transfers organisieren. Die eingeschlossenen Inlandsflüge werden über eine Partneragentur für Sie gebucht.

    Diese Reiseart bieten wir seit vielen Jahren erfolgreich an - sie bieten ein Maximum an Flexibilität, ohne dass Sie auf Betreuung vor Ort verzichten müssen.

    Ihre persönliche Gruppenreise: Gerne organisieren wir diese - oder ähnliche Reisen - auch für kleinere und größere Gruppen zu Ihrem Wunschtermin. Auf Anfrage erhalten Sie ein entsprechendes Angebot.

  • Weitere wichtige Hinweise zu Ihrer Reise

    Die Flughafengebühr in Guatemala Stadt (derzeit US$ 3,-) und die Grenzegebühr für Belize (US$ 19,-) müssen vor Ort in US$ bezahlt werden.

    Bei den Charterflügen zwischen Hidden Valley – Chan Chich – San Pedro gilt eine Gewichtsgrenze (inklusive Gepäck) von derzeit etwa 125 kg pro Person.

    Besondere Zahlungs- und Stornobedingungen Belize:

    • Die Restzahlung ist 2 Monate vor Reiseantritt fällig.
    • Für Reisen nach Belize fallen erhöhte Stornokosten an.

Preise

Hier finden Sie unsere aktuelle Preisliste. Abhängig von Teilnehmerzahl, Reiseart, Buchung inkl. Flug/ohne Flug und Hotelkategorie (sofern diese Optionen bestehen) haben wir für Sie mehrere Varianten kalkuliert.

 PDF-Preisliste ansehen | drucken

Verlängerungen & Ausflüge

  • Individuelle Verlängerungsprogramme - auf Anfrage   

    Für diese Reise empfehlen wir Ihnen keine speziellen Verlängerungsprogramme. Falls Sie über mehr Zeit verfügen und die Reise noch ausdehnen möchten, so planen wir für Sie passende Zusatztage/Programme nach Wunsch mit ein und machen Ihnen ein entsprechendes Angebot. Bitte fragen Sie uns, wir beraten Sie hierzu gerne.

R+V Versicherungen

Ihre Reise und der Reisepreis sind zu 100% abgesichert.
Mit uns reisen Sie sicher hin und auch wieder zurück. Garantiert.