Weltweit Reisen mit Santana

Die ganze Welt des Reisens in unserem Weilheimer Reisebüro

Das Team von Santana Travel bereist sehr gerne auch Länder außerhalb Lateinamerikas, knüpft dort Kontakte, sucht die schönsten Ecken und findet kompetente Partner. Somit können wir unseren Kunden auch viele weitere Reiseziele in gewohnter Santana Qualität anbieten.

Die Welt entdecken mit Santana

In unserem Reisebüro können wir Ihnen – sollten Sie einmal nicht Lateinamerika oder eines unserer anderen bevorzugten Länder als Reiseziel haben – inzwischen wieder viele weitere Angebote und Vorschläge zu Ihrem geplanten Urlaub machen.

Gerne stellen wir Ihnen nachfolgend einige interessante Reisemöglichkeiten für diesen Herbst und den Winter vor, ebenso einige unserer bevorzugten und langjährigen Partner, damit Sie einen ersten Überblick über unsere breite und nicht ganz alltägliche Angebotspalette erhalten. Zusammen mit Ihrer Reiseplanung erhalten Sie von uns natürlich auch tagesaktuelle Bestimmungen und eventuell besondere Umbuchungskonditionen der jeweiligen Partner mitgeteilt.

Ihre Gastgeber vor Ort warten freudig darauf, wieder Besucher empfangen und ihnen die Besonderheiten und Schönheiten ihrer Welt zeigen zu dürfen.

Unser Reisebüro und seine Partner


Mittelmeer im Herbst und Winter?

Die „Insel der Aphrodite“ wartet auf Sie!

Im südöstlichen Mittelmeer gelegen hält Zypern eines der vielfältigsten Angebote Europas für Natur-, Kultur- und Strandurlaub für Sie vorbereitet. Aphrodite, die griechische Göttin der Schönheit und Liebe, soll hier dem Schaum des Mittelmeers entstiegen sein und die Geschichte der faszinierenden Insel reicht mehr als 10.000 Jahre zurück.

Viele Sonnenstunden, wenig Niederschläge und im Winter ein mildes Klima, die Wassertemperaturen sind bis in den Oktober hinein auch durchaus noch „badetauglich“, ab Deutschland Nonstop-Flüge mit nur ca. 3,5 Stunden Flugdauer – es müssen nicht immer die Kanaren sein. Die Republik Zypern, der „griechische Teil“ der Insel gehört zur EU und Sie zahlen mit dem EURO.

Die schönen Strände, die Sie im heißen Sommer zum Baden verführen, laden Sie auch im Rest des Jahres zum „Strandbummel“ ein – auch wenn es im Troodos-Gebirge, das knapp 2.000m hoch wird, tatsächlich Liftanlagen für 4 Kilometer Skipiste gibt. Besuchen Sie Nikosia, die letzte zweigeteilte Hauptstadt der Welt, mit seiner historischen Altstadt, wandern Sie im Troodos Gebirge, genießen Sie die Gastfreundschaft der Zyprioten in kleinen Cafés und Tavernen, probieren Sie Meze, die kleinen Häppchen – aber lassen Sie noch Platz für die Hauptspeise!

Appetit auf Zypern bekommen? Hier zwei Tipps:

Das Grecian Sands Hotel (4*) in Aya Napa bietet den Gästen, die als Verpflegung „All Inklusive“ buchen, ein „Dine-Around“ – Programm an: Sie können mit Voranmeldung auch die Restaurants in den Partnerhotels Grecian Bay (500 Meter entfernt) und Grecian Park (Shuttle-Transfer) besuchen.

Und sollte es erforderlich sein: diese drei Hotels bieten ihren Gästen auch aktuell kostenfreie PCR-Testungen vor der Rückreise an.

Unser Partner Studiosus Reisen hat mit „Zypern, die umfassende Reise“ und „Zypern, die ganze Insel“ zwei Programme aufgelegt, bei denen Sie diese Insel auch mit seinem nördlichen Teil kennenlernen können. Fragen Sie kurz nach: einen detaillierten Routenverlauf, die Preise und die möglichen Termine erhalten Sie bei uns.


Norwegen im Herbst und Winter?

Das Nordlicht wartet auf Sie!

Dia „Aurora Borealis“, auch Nordlicht oder Polarlicht genannt, hat schon seit ewigen Zeiten die Menschen in seinen Bann gezogen. Die Physik kann das Zustandekommen wissenschaftlich erklären – aber die grün und in weiteren Farben am Nachthimmel erscheinenden Schleier regen magisch die Phantasie an. Auch wenn dieses Phänomen zu seltenen Gelegenheiten im Winter auch in unseren Breiten gesichtet werden kann, so ist es jedoch in Skandinavien mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit zu sehen.

Dieses Naturereignis mit eigenen Augen sehen?

Die norwegische Reederei Hurtigruten gibt Ihnen für bestimmte Fahrten auf ihren Expeditionsschiffen und auf der Klassischen Postschiffroute entlang der norwegischen Küste, ein „Nordlicht-Versprechen“:

Sollten Sie während der Fahrt (Zeitraum Oktober bis März) das Nordlicht nicht zu sehen sein, dann bekommen Sie für die nächste Saison Ihre Kabine für eine Strecke (Bergen-Kirkenes oder Kirkenes-Bergen, vorbehaltlich Verfügbarkeit) kostenfrei und dürfen es noch einmal versuchen.

Ihnen wird aber keine Sichtung entgehen, da Sie sich an Bord natürlich den „Nordlicht-Weckruf“ bestellen: sobald von der Brücke des Schiffs aus eine Aurora Borealis gesehen wird, erhalten Sie umgehend eine Benachrichtigung per Durchsage oder direkt auf die Kabine.

Eine Reise mit dem „Postschiff“ bietet Ihnen keine klassische Kreuzfahrt, sondern gerade in den Wintermonaten werden die turnusmäßigen Fahrten in Norwegen immer noch als Fracht- und Fährdienst gesehen. Kein Captains Dinner und keine Show im Theater – die Show findet in der Natur statt, jede Seemeile weiter wieder neu und anders! Ein einzigartiges Reiseerlebnis für Naturliebhaber.

Ist es im Winter nicht zu kalt und ungemütlich, Norwegens Küste zu bereisen?

Unsere Mitarbeiterin Barbara Schencking hat vor einigen Jahren im Februar diese Reise gemacht und versucht gerne, Ihnen die Bedenken hierzu zu nehmen.

Zuckerrohr und Zigarre im Herbst und Winter?

Kuba wartet auf Sie!

Was haben Sie beim Wort „KUBA“ vor Augen?

Oldtimer, Zigarren und Rum? Bezaubernde Kolonialstädte, den speziellen Charme des „Realsozialismus“ in der Karibik? Kolumbus, Alexander von Humboldt, Hemingway und Fidel Castro? Oder die blütenweißen Strände von Varadero?

Es fällt schwer, eine Reise für Kuba mit weniger als 3 Wochen zu disponieren. Alleine schon das Weltkulturerbe Havanna mit seiner historischen Altstadt und den Möglichkeiten für Tagesausflüge in die Umgebung verdiente es, dass Sie bis zu einer Woche bleiben.

Im Vinales-Tal, in Cienfuegos, in Trinidad, in Camagüey, in Baracoa und können Sie auch in „Casas Particulares“ übernachten. Diese von Familien privat geführten kleinen Gästehäuser mit nur wenigen oder sogar nur einem Zimmer geben Ihnen die Möglichkeit, das richtige Leben der Kubaner und die kubanische Gastfreundschaft kennenzulernen.

Wunderbare Landschaften, Regenwald und Palmen, der Wechsel zwischen morbide und modern, alte und neue Geschichte… Die Facetten des Inselstaates scheinen unendlich zu sein.

Und zum Ende Ihrer vielleicht zu kurzen Reise können Sie sich von renommierten Hotelgruppen auf der Halbinsel Varadero und in der Region rund um Guardalavaca im Osten Kubas in wunderbaren Resorts, zumeist mit All-Inklusive-Programm verwöhnen lassen.

Gerne planen wir all dies (oder Teile davon) für Sie als Privatreise, einer Mietwagentour mit vorgebuchten Hotels oder einer Kleingruppenreise (mit Badeverlängerung) ein.

Um Land und Leute intensiv kennen zu lernen, empfehlen wir für Kuba eine privat geführte Rundreise oder eine Reise in kleinen Gruppen - beides mit einheimischen, deutschsprachigen Reiseleitern - die Ihnen ihr "Paradies der Karibik" in allen Aspekten näher bringen werden.

Wir nennen Ihnen gerne die Termine, die Preise und Verläufe der Rundreisen – bitte fragen Sie uns!

Und schade – Sie müssen dann doch irgendwann wieder in die europäischen Temperaturen zurück…

R+V Versicherungen

Ihre Reise und der Reisepreis sind zu 100% abgesichert.
Mit uns reisen Sie sicher hin und auch wieder zurück. Garantiert.