Zwei rote Papageien in Costa Rica

Mundo Maya & Mundo Verde

Eine individuelle Rundreise (in der Gruppe od. Privat) von Mexiko bis Panama

Eine Tour durch viele der schönsten Regionen in Mexiko und Zentralamerikas - abwechslungsreicher kann eine Reise kaum sein! Sie sind in der „Mundo Maya“ auf den Spuren einer der größten Hochkulturen der Erde unterwegs, haben Zeit für erholsame Tage an der Karibik, tauchen ein in die wunderbaren Naturparadiese der „Mundo Verde“ und erkunden am Ende noch die Mega-Metropole Panama Stadt.

Mundo Maya und Mundo Verde  

Individuelle Rundreise (Gruppe od. Privat) von Mexiko bis Panama
Preis pro Person ab € 4.312,- (zuzüglich internationaler Flüge)
22 Tage ab Cancún bis Panama Stadt


Inklusive Santana-Flexibilität

  • Reisebeginn mehrmals pro Woche möglich
  • Sprache der Reiseleitung zur Auswahl
  • Reise auch mit internationalen Flügen buchbar
  • Frei kombinierbare Verlängerungen

Höhepunkte

  • Fünf Länder Kombination
  • Mayastätten Tikal, Yaxchilan, Palenque
  • Naturerlebnisse und Wanderungen
  • Karibikstrände in drei Ländern
  • Panama Stadt

Empfohlene Verlängerungen

  • Mexiko Stadt
  • Zusätzliche Strandtage an der Karbik
  • Panama Stadt mit zusätzlichen Ausflügen

Ihre Reise - Mundo Maya & Mundo Verde

Der erste Teil dieser besonders abwechslungsreichen und interessanten Tour führt Sie durch die „Mundo Maya“ im Süden Mexikos, in Belize und im Dschungelgebiet von Guatemala. Sie erkunden mit Ihren fachkundigen Reiseleitern, wahlweise in einer kleinen Gruppe oder auf Privatbasis, bekannte aber auch noch kaum besuchte Orte der einstigen Hochkultur der Mayas. Manche dieser Ausgrabungsstätten liegen versteckt im subtropischen Urwald, andere in der Nähe der Küste oder direkt am karibischen Meer.

Nach diesen ersten intensiven Erlebnissen haben wir für Sie erste Tage an der Karibikküste in Mexiko vorgesehen. Sie haben Zeit für einen Bummel durch den bunten Ort mit seinen Geschäften und Cafés, einen Einkauf auf dem Markt und natürlich für ein erfrischendes Bad in der Karibik. Ebenfalls empfehlenswert sind Bootsausflüge zum nahe gelegenen Barriere Riff zum Tauchen oder Schnorcheln.

Gut erholt fliegen Sie nun weiter nach San José, von wo aus Ihre Rundreise durch die „Mundo Verde“ beginnt. Knapp 2 Wochen "Pura Natura" bietet dieser Teil der Tour durch Costa Rica und Panama. Sie gehen auf Tuchfühlung mit aktiven Vulkanen, Dschungelgebieten, besuchen Nationalparks, Naturschutzgebiete sowie schmucke Kolonialstädte und erkunden die Mega-Metropole Panama Stadt. Aber auch hier tauchen Sie immer wieder ein in karibische Welten – einmal in Costa Rica am Cahuita NP und dann zum Abschluss nochmals in Panama auf den Inseln von Bocas del Toro.

Falls es noch mehr karibischen Flair sein darf, so planen wir gerne zusätzliche Strandtage mit ein - sei es in Mexiko, Costa Rica und/oder am Ende in Panama. Ebenfalls empfehlenswert sind Besuche der beiden wichtigsten und doch so unterschiedlichen Metropolen der Region: Mexiko Stadt als Vorprogramm am Anfang der Tour und/oder zusätzliche Tage am Ende in Panama Stadt.

Reiseverlauf

  • 01.Tag: Anreise nach Cancún   

    Gruppentermine 2022 / 2023 ab Cancún
    Reisebeginn auf Privatbasis: Täglich möglich, empfehlenswert aber jeden Montag, Mittwoch und Samstag

    • Oktober: 19.
    • November: 02., 16., 30.
    • Januar: 04.
    • Februar: 01.
    • März: 01., 15.
    • April: 19.

    Die Termine ab Mai 23 erhalten Sie bei uns auf Anfrage.

    Hinweise/Tipps zum Reisebeginn und dem Panama-Kanal: Der Termin für die Privatreise richtet sich nach den Direktflügen Cancún-San José die derzeit nur 3x pro Woche stattfinden. Reisebeginn an anderen Tagen ebenfalls möglich, allerdings dann mit längerem (und meist auch teurerem Flügen) Cancún – Panama Stadt – San José.
    Sie vermissen eine Bootsfahrt auf dem Panama Kanal im Programm? Gerne planen wir diesen für Sie noch zusätzlich mit ein – bitte fragen Sie uns.

  • 02.Tag: Cancún - Tulum - Chetumal   

    Nach dem Frühstück stellt sich Ihnen Ihr Reiseleiter vor und Sie fahren Richtung Süden die Karibikküste entlang. Als erstes besuchen Sie die hoch über der türkisblauen Karibik erbaute Mayastätte von Tulum. Danach Weiterfahrt zur "Lagune der Sieben Farben" in Bacalar, wo Sie Zeit haben dieses farbenprächtige Naturschauspiel zu bewundern. Anschließend Besuch des modernen Maya-Museums in Chetumal, wo Sie heute auch übernachten werden.

  • 03.Tag: Chetumal - Altun Ha - Belize Zoo - San Ignacio (Belize)   

    Am Morgen überqueren Sie die Grenze nach Belize. Vorbei an Zuckerrohrfeldern erreichen Sie bald den Ort Orange Walk, wo Sie bei einem gemütlichen Spaziergang die ersten Eindrücke von Belize sammeln. Der nächste Besuchspunkt, die Mayastätte Altun-Ha, war einst ein wichtiger Handelsplatz der Mayas. Nach der Besichtigung geht es weiter zum bekannten Belize Zoo, wo Sie unter anderem das Nationaltier von Belize, den Tapir, sehen können. Am späten Nachmittag treffen Sie in San Ignacio ein, dem Hauptort der Provinz Cayo und übernachten inmitten einer üppig grünen Dschungellandschaft.

  • 04.Tag: San Ignacio - Xunantunich - Flores (Guatemala)   

    Heute Vormittag besuchen Sie das Green Iguana Conservation Project. Die Tour zeigt eingehend die Geschichte und Vision des Projekts und bringt Besuchern diese faszinierenden Kreaturen mit viel Information und Interaktion näher. Sie können die grünen Leguane streicheln, füttern oder sogar adoptieren! Außerdem werden Sie auf einer kurzen Wanderung durch Dschungelpfade eine Vielzahl von lokalen Pflanzen und Tiere sehen, die in Regenwäldern leben.
    Weiterfahrt in Richtung Grenze Guatemala, wo Sie von weitem schon die hochaufragende Pyramide von Xunantunich erblicken. Genießen Sie den atemberaubenden Ausblick vom Haupttempel über das Mopan-Tal. Anschließend Grenzüberquerung nach Guatemala und Fahrt nach Flores, Ihrem heutigen Übernachtungsziel.

  • 05.Tag: Besichtigung der Mayastätte von Tikal   

    Nach dem Frühstück fahren Sie zur berühmten Mayastätte Tikal, die sich inmitten des tropischen Regenwaldes des Petén befindet. Dieses archäologische Juwel zählt zu den wichtigsten und beeindruckendsten Maya-Stätten, ehemaliges Zentrum für über 100.000 Maya. Nach Meinung der Archäologen lag die Blütezeit Tikals zwischen 100 - 900 n. Chr. Das einstige Stadtgebiet soll eine Fläche von ca. 125 qkm umfasst haben, allein auf dem heutigen Ausgrabungsgebiet von 16 qkm finden sich über 3.000 Strukturen! Nach einer Führung durch die interessantesten Teile der Anlage, wie Komplex “Q”, Nord- und Zentralakropolis, Zentralplatz, Tempel IV und “Mundo Perdido” kehren Sie zum Mittagessen ein. Nach dieser erholsamen Pause besichtigen Sie noch das Sylvanus G. Morley Museum und fahren dann nach Flores zurück, wo Sie nochmals übernachten werden (M).

  • 06.Tag: Flores - Yaxchilan - Palenque (Mexiko)   

    Die heutige Etappe führt durch die Dschungellandschaften des Petén bis zum Rio Usumacinta, der die natürliche Grenze bildet zwischen Guatemala und Mexiko. Per Boot erreichen Sie die schwer zugänglichen, tief im Dschungel versteckten Maya-Stätten von Yaxchilan, die in einer Flussbiegung erbaut wurde und über sehr gut erhaltene Tempel, Stelen und Türstürze verfügt. Später fahren Sie weiter durch schier undurchdringlich erscheinenden Dschungel nach Palenque und übernachten in der Nähe der bekannten Ausgrabungen.

  • 07.Tag: Palenque, Besuch der Mayastätte - Campeche   

    Mit dem Besuch von Palenque erwartet Sie ein ganz besonderes Erlebnis. Im 7. und 8. Jahrhundert erreichte Palenque seine volle Blüte und alle heute noch zu sehenden Gebäude stammen aus dieser Periode. Die Höhepunkte dieser wunderbar gelegenen Anlage sind der Palacio mit seinem charakteristischen Turm, geschmückt mit stein- und Stuckreliefs und der „Tempel der Inschriften“. Ebenso beeindruckend sind der Sonnentempel und auch der Nordtempel mit den Stuckresten und den Kriegsszenen oder die mitten im Dschungel gelegene Grabstätte von Pacals Frau Ahpo-Hel. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Campeche, der charmanten Kolonialstadt direkt am Golf von Mexiko, mit ihren typischen Befestigungsanlagen im historischen Altstadtkern.

  • 08.Tag: Campeche - Kabah - Uxmal - Mérida   

    Heute besuchen Sie einige der herausragenden Stätten der klassischen Maya-Periode. Sie besichtigen Kabah mit seinem dem Regengott gewidmetem Tempel "Codz Pop" und natürlich Uxmal mit architektonischen Juwelen wie der "Pyramide des Wahrsagers", dem "Nonnenviereck" und dem "Gouverneurspalast". Nachmittags fahren Sie weiter nach Mérida und lernen während einem Stadtrundgang durch die "weiße" Kolonialstadt hochbarocke Kirchen, elegante Herrenhäuser und malerische Innenhöfe kennen. Die Übernachtung erfolgt in einem ehemaligen Herrenhaus inmitten der Altstadt.

  • 09.Tag: Mérida - Chichén Itzá – Playa del Carmen   

    Mit Chichen Itzá wartet ein letzter Höhepunkt der Mayakultur auf Sie. Bei Ihrem Rundgang durch diese berühmte Kultstätte der Mayas besuchen Sie unter anderem die Pyramide des Kukulkan, den Kriegertempel, den Ballspielplatz und das Observatorium inmitten eine prächtigen Landschaft. Am Nachmittag werden Sie an die Karibikküste nach Playa del Carmen gebracht, wo Sie Zeit haben die vielen Eindrücke der letzten Tage nochmals Revue passieren lassen können. Zwei Übernachtungen sind in Playa del Carmen vorgesehen.

  • 10.Tag: Karibikküste, Playa del Carmen   

    Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung bevor Sie weiter nach Costa Rica reisen werden.

    Ihr Hotel, das Illusion Boutique Hotel, liegt im Herzen von Playa del Carmen. Der traumhafte Sandstrand und das blaue karibische Meer sind nur wenige Schritte vom Hotel entfernt. In unmittelbarer Nähe des Hotels befinden sich die Fußgängerzone, Märke und zahlreiche Restaurants, Bars und Geschäfte. Ihr Domizil ist ein modernes Boutique-Hotel mit 45 komfortabel gestalteten Zimmern, einem guten Bistro-Restaurant sowie vielen Dienstleistungsangeboten wie Massagen, einem Wäscheservice und einem kostenfreiem WLAN. Ein idealer Ort um sowohl die vielen Annehmlichkeiten des Ortes als auch den Strand zu genießen.

    Falls Sie noch weitere Unternehmungen machen möchten, kann Ihnen unser deutschsprachiges Partnerbüro im Ort gerne weiterhelfen. Möglich sind u.a. Ausflüge zu noch nicht besuchten Maya-Stätten (z.B. Cobá) oder auf die Insel Cozumel, die von Playa del Carmen aus mit einer Fähre schnell erreichbar ist.

  • 11.Tag: Playa del Carmen - Cancún - San José (Costa Rica)   

    Im Laufe des Tages Transfer zum Flughafen Cancún und Flug nach Costa Rica. Nach der Ankunft am Flughafen San José werden Sie ebenfalls bereits erwartet und in Ihr zentral gelegenes Hotel gebracht, wo Sie die ersten beiden Nächte in Costa Rica verbringen werden. Dort Zeit zur freien Verfügung z.B. für einen ersten Bummel durch die Innenstadt.

  • 12.Tag: San José, Ausflug auf den Vulkan Irazú, Cartago und den Lankester Gärten   

    Nach einem zeitigen Frühstück werden Sie abgeholt und fahren zuerst an kleinen Ortschaften vorbei Richtung Vulkan Irazú, wo Sie von der sattgrünen Landschaft und dem Blick auf das Zentraltal beeindruckt sein werden. Zunächst geht es auf den 3.432 Meter hohen Gipfel, wo das Wetter recht windig und kalt sein kann – Jacke nicht vergessen!

    Bei wolkenlosem Himmel können Sie jedoch einen wunderschönen Blick, mit sehr viel Glück sogar bis zur Atlantik- und Pazifikküste, genießen. Nach dem Besuch des Vulkangipfels machen Sie in Cartago Halt, um die Basilika ¨Nuestra Señora de los Ángeles¨ zu besichtigen, eine bedeutende Wallfahrtsstätte der Costaricaner. Dort gibt es eine große Sammlung kleiner Nachbildungen von Körperteilen aus Gold und Silber - als Dank für die entsprechende Heilung. Ihre Fahrt geht dann weiter zum Botanischen Garten Lankester, der mit seiner großen Orchideen- und Bromelien Sammlung sowie einer Vielzahl an einheimischen Pflanzen besticht. Anschließend lernen Sie die Umgebung und Geschichte des reizvollen Zentraltals kennen, etwa die älteste Kirche Costa Ricas - die 1767 erbaute kleine Kolonialkirche von Orosi. Nach einem erlebnisreichen Tag voll von Natur und Geschichte kehren Sie in Ihr Hotel bei San José zurück.

  • 13.Tag: San José - Tortuguero NP   

    Auch heute werden Sie früh im Hotel abgeholt aber es lohnt sich wieder. Nach einer Panoramafahrt durch den Braulio Carillo Nationalpark machen Sie eine Pause und genießen ein typisches Frühstück. Dann geht die Fahrt vorbei an großen Bananenplantagen bis zur Anlegestelle La Pavona/Caño Blanco, wo Sie auf ein Boot des Hotels umsteigen und die letzten Kilometer bis nach Tortuguero zurücklegen. Check-in und Mittagessen in der Aninga Lodge, einer kleinen und schön gelegenen Lodge mit komfortablen Zimmern, alle mit Terrasse.

    Am Nachmittag besuchen Sie das Dorf Tortuguero, wo Sie das Museum zum Schutz der Meeresschildkröten (Sea Turtle Conservancy - US$ 2, nicht inbegriffen) kennen lernen oder am Strand entlang spazieren können. Auch für eine Erfrischung in einer der kleinen Sodas und Läden bleibt genügend Zeit. Rückkehr zum Hotel und Abendessen. Zwischen Juli und September besteht die Möglichkeit, eine optionale Nachttour zur Beobachtung der Schildkröten zu buchen, die an Land kommen, um ihre Eier in den Sand zu legen (M,A).

  • 14.Tag: Aninga Lodge, Tortuguero NP   

    Heute haben Sie die Gelegenheit, den Tortuguero Nationalpark im Boot zu besuchen. Mit Hilfe Ihres Guides und der Bootsführer werden Sie bei zwei Bootstouren Tiere wie Affen, Echsen, Kaimane, Schildkröten, Fledermäuse und viele Vogelarten erspähen, die in dieser schönen Gegend zu Hause sind. Außerdem erkunden Sie die Umgebung auf den Wanderpfaden der Lodge. Die Mahlzeiten werden in der Lodge serviert. Den Rest des Tages haben Sie freie Zeit, um durch die Gärten zu schlendern und sich am Pool auszuruhen (M,A).

  • 15.Tag: Tortuguero NP – Cahuita, Karibikküste   

    Sie fahren im Boot zurück nach La Pavona, wo der Bus bereits auf Sie wartet. Die folgende Strecke führt zuerst entlang riesiger Bananenplantagen und dann parallel zur Karibikküste Richtung Süden. Endlose, menschenleere Palmenstrände ziehen an Ihnen vorüber, bis Sie bei Cahuita wieder auf menschliche Ansiedlungen treffen. Sie übernachten in der Nähe von diesem typisch karibischen Dorf mit seiner sehr entspannten Atmosphäre. Vor dem Abendessen bliebe noch Zeit, sich in einem der kleinen Strandrestaurants bzw. in einer Reggae-Bar einen kühlen Drink zu genehmigen oder einen Spaziergang am weitläufigen und meist erfreulich leeren Strand entlang zu unternehmen. Zwei Übernachtungen in Cahuita.

    Das gemütliche, kleine und gut geführte Hotel Suizo Loco Lodge (3*) liegt in unmittelbarer Nähe eines endlosen (dunklen) Naturstrands und nur 20 Min. zu Fuß vomOrt Cahuita entfernt. Zur Anlage gehört ein schöner tropischer Garten mit Pool sowie zahlreichen exotischen Pflanzen- und Tierarten. Vom Zimmer aus hören Sie das Zwitschern der Vögel oder den Rufen der Brüllaffen und Sie können Faultiere in der Gartenanlage beobachten. Im Restaurant können Sie sich von Montag bis Samstag mit tropischen costaricanischen als auch europäischen Gerichten verwöhnen lassen (sonntags geschlossen). Die 11 Zimmer sind sehr gepflegt, d.h. gemütlich, sauber und geschmackvoll eingerichtet. Die Liebe zum Detail ist sofort sichtbar, nicht nur in den Zimmern, sondern der gesamten Anlage.

  • 16.Tag: Cahuita, Wanderung im Cahuita NP   

    Am Morgen werden Sie an Ihrem Hotel abgeholt und fahren zum kleinen aber schönen Nationalpark mit seinen hellsandigen karibischen Stränden.

    Ihr Guide erwartet Sie bereits und los geht's zur Wanderung durch den Park. In diesem Schutzgebiet bestehend aus schönen Stränden, Korallenriffen und tropischem Regenwald können Sie leicht Affen, Faultiere, Fröschchen, Schmetterlinge und vieles mehr der breitgefächerten Tier- und Pflanzenvielfalt entdecken. Ihr Führer wird Ihnen auch viel Interessantes über die Geschichte von Cahuita erzählen. An der Punta Cahuita genießen Sie dann einen tropischen Imbiss und eine Pause, bevor Sie den Rückweg antreten. Vom Dorf aus werden Sie dann in Ihr Hotel zurückgebracht, wo Sie gegen Mittag eintreffen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

  • 17.Tag: Cahuita, Karibikküste   

    Tag zur freien Verfügung und Zeit die Strände zu genießen oder um einige der lohnenden Ausflüge zu unternehmen. Dazu gehören Touren in das Gandoca Manzanillo Reservat, Reittouren, Bootsausflüge zum Beobachten von Delfinen, der Besuch eines botanischen Gartens, Ausflüge zu den Bribri Indianern oder die Besichtigung eines typischen Landwirtschaftsbetriebes, spezialisiert auf organischen Anbau. Auch Wassersport wird groß geschrieben in dieser Region, die mehr an Jamaika als an Zentralamerika erinnert.

  • 18.Tag: Cahuita - Bocas del Toro (Panama)   

    Nach dem Frühstück fahren Sie weiter zur Grenze und werden bei Sixaola Panama betreten. Über eine abenteuerliche Brücke gehen Sie zu Fuß über den Rio Sixaola nach Panama und fahren weiter nach Almirante. In der Hafenstadt der Bananen-Firma Chiquita steigen Sie auf ein Wassertaxi um, das Sie zur Insel Colón (Bocas del Toro) bringt.

    Bocas del Toro ist eine Ansammlung zahlreicher idyllischer Inseln, umspült vom klaren, fischreichen karibischen Meer. In der kleinen Stadt „Bocas Town“ finden Sie gemütliche Bars, Restaurants, Souvenir-Stände und Läden. Es herrscht eine entspannte, typisch karibische Atmosphäre. Sie übernachten in einem gemütlichen B & B an der Playa Bluff einige Bootminuten außerhalb von Bocas Town.

  • 19.Tag: Bocas del Toro, karibischer Bootsausflug   

    Heute erwartet Sie ein Bootsausflug, der zunächst durch Mangrovenwälder führt. Halten Sie dabei Ausschau nach Wasservögeln! Anschließend geht es zum Coral Cay, einer geschützten Bucht ideal auch zum Schnorcheln. Lokale Restaurants, die auf Stelzen über dem Wasser gebaut sind, bieten frische Meeresfrüchte an (nicht inklusive).
    Später geht die Bootsfahrt weiter zur Insel Bastimentos, die von Mangroven umgeben und zum Großteil noch vom Dschungel bedeckt ist. Es gibt keine Straßen oder Landebahnen, sodass die Insel nur mit dem Boot erreichbar ist.

    Nicht nur Abenteurer oder Naturfreunde finden sich auf der Insel ein, denn hier befindet sich einer der bekanntesten Strände Bocas del Toros, der "Red Frog Beach", der seinen Namen von den roten Pfeilgiftfröschen erhalten hat. Der Strand ist nicht nur bei Touristen beliebt, sondern auch bei Surfern. Innerhalb der Insel gibt es viele Pfade und Wege durch den Dschungel, die zum Erkunden einladen. Die bekannteste Aktivität ist es aber, "die Seele einfach mal baumeln zu lassen" und den Klängen des Meeres zu lauschen. Am Nachmittag fahren Sie zurück zu Ihrem Hotel.

  • 20.Tag: Bocas del Toro - Panama Stadt   

    Sie werden zur Flugpiste auf der Insel Colón gefahren und erreichen nach einem etwa einstündigen Flug Panama Stadt. Dort Begrüßung und Transfer in Ihre zentral gelegene Unterkunft, wo Sie die letzten beiden Nächte dieser Reise verbringen werden. Anschließend bleibt ggf. noch Zeit für einen ersten Bummel durch die Innenstadt.

  • 21.Tag: Panama Stadt, Stadtbesichtigung   

    Am Morgen starten Sie zur Besichtigung der faszinierenden Hauptstadt Panamas. Die hinreißende Kulisse aus Wolkenkratzern, noblen Villen und grünen Hügeln wird Sie begeistern. Die Tour beginnt mit dem Besuch der etwas außerhalb liegenden Ruinen von Panamá Viejo, der ersten Siedlung aus dem

    16. Jahrhundert. Anschließend geht es entlang des Ufers in die Altstadt Casco Antiguo. Während des Rundganges sehen Sie in den letzten Jahren herrlich restaurierte einzigartige Herrschaftshäuser und Paläste des 17. und 18. Jahrhunderts, die bemerkenswerte Kathedrale, die nach einer Bauzeit von 108 Jahren im April 1796 geweiht wurde und die San José Kirche mit ihrem prachtvollen Altar aus Gold. Ebenso haben Sie Gelegenheit die quirligen und farbenfrohen Fisch- und Gemüsemärkte kennen zu lernen und dort einiges zu probieren.

    Der Gegensatz könnte nicht größer sein, wenn Sie anschließend während der Fahrt auf dem Causeway den beeindruckenden Ausblick auf die imposante Skyline des modernen Panama Stadt mit seinen Wolkenkratzern und vielspurigen Straßen erleben. Sie fahren bis zu den Schleusen von Miraflores, wo Sie einen ersten Einblick in die Funktionsweise und die Ausmaße des wohl berühmtesten Kanals der Welt erhalten. Die Terrasse bietet einen einmaligen Blick auf die Schleusen und auf die Schiffe, die den Kanal passieren.

  • 22.Tag: Rückreise ab Panama Stadt   

    Rechtzeitig zum gebuchten Flug werden Sie zum internationalen Flughafen von Panama Stadt gefahren und beenden mit dem Heimflug diese faszinierende Reise oder beginnen Ihr Anschlussprogramm nach Wunsch.

Leistungen

  • Eingeschlossene Leistungen
    • Übernachtungen in den erwähnten Hotels/Lodges
    • Tägliches Frühstück sowie
      M=Mittagessen, A=Abendessen
    • Rundreise mit deutsch- oder englischsprechender Reiseleitung
    • Inlandsflug Bocas del Toro - Panama Stadt (p.P. 14 kg + Handgepäck inkl.)
    • Sicherungsschein gemäß Reisegesetz

    Nicht im Preis eingeschlossen

    • Internationale Flüge
    • Grenzgebühren, derzeit ca. € 50,- p.P. (zahlbar vor Ort)
    • Ggf. Gepäckgebühr (derzeit US$ 3,-/kg) beim Flug Bocas del Toro-Panama Stadt
    • Nicht erwähnte Mahlzeiten und sonstige Leistungen
    • Reiseversicherungen
    • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Hinweise zu den Flügen

    Bei dieser Reise ist der notwendige Inlandsflug in Panama (Bocas del Toro - Panama Stadt) mit eingeplant.

    Die Flüge (Europa-Cancún-San José // Panama Stadt-Europa) sind nicht im Preis eingeschlossen. Anreise in eigener Regie oder zusätzlich über uns.

    Gerne machen wir Ihnen auf Wunsch auch ein Angebot für passende Flüge zu Ihrer Reise ab Deutschland oder ab anderen europäischen Flughäfen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage, unser Angebot mit tagesaktuellen Preisen folgt schnellstmöglich.

    Tipp: Für diese Tour können Sie auch via Mexiko Stadt anreisen und dort auf Wunsch einen Zwischenstopp einlegen, siehe auch „Verlängerungen & Tipps“.

  • Ihre Hotels bei dieser Reise

    Bei dieser Reise sind Sie in gut gelegenen, empfehlenswerten Hotels und Lodges der Mittelklasse (meist 3*, zum Teil 4*) untergebracht.

    Eingeschlossene Hotels

    • Cancún (Stadt), Hotel Adhara Hacienda
    • Chetumal, Hotel Fiesta Inn
    • San Ignacio, Cahal Pech Village
    • Flores, Hotel Villa Maya
    • Palenque, Hotel Chan-Kah Resort Village
    • Campeche, Hotel Plaza Colonial
    • Mérida, Hotel La Mision de Fray Diego
    • Playa del Carmen, Illusion Boutique Hotel
    • San José, Hotel Presidente
    • Tortuguero NP, Laguna Lodge
    • Cahuita, Hotel Capitan Suizo
    • Bocas del Toro, Hotel The Hummingbird
    • Panama Stadt, Hotel Gran Evenia Panama

    Alle Hotels vorbehaltlich Verfügbarkeit/Änderung.

  • Wichtige Hinweise zu Ihren Transfers und Ausflügen

    Diese Reise setzt sich aus unterschiedlichen Programmteilen zusammen. Beim ersten Teil bereisen Sie die Mundo Maya (Mexiko, Belize und Guatemala), wahlweise in einer kleinen Gruppe oder auf Privatbasis mit durchgehender Reiseleitung. Der zweite Teil der Reise ist ebenso durchgehend organisiert, Sie sind aber individueller unterwegs. Details siehe unten.

    Erster Teil der Reise (ab/bis Cancún):

    Die eingeschlossenen Transfers am Ankunftstag in Cancún sowie am Ende dieser Etappe zwischen Playa del Carmen und Cancún werden auf Privatbasis mit Fahrer (ohne Reiseleitung) durchgeführt.

    Die Rundreise findet in einer kleinen Gruppe mit deutschsprechender Reiseleitung statt.

    Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen
    Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen

    Bei der Privatvariante sind Sie an diesen Tagen mit Ihrem privaten, englischsprechenden Reiseleiter unterwegs. Hinweis: Gerne bieten wir Ihnen diesen Teil der Reise gegen Aufpreis auch mit einem privaten, deutschsprechenden Reiseleiter an.

    Zweiter Teil der Reise (ab San José bis Panama Stadt):

    Bei der Reiseart '"Gruppe" werden die Transfers meist in touristischen Minibussen durchgeführt, die Ausflüge in der Gruppe mit internationalem Teilnehmerkreis und englischsprechender Reiseleitung.

    Bei der Reiseart "Privat" werden die Transfers auf Privatbasis durchgeführt, die Ausflüge, wo möglich*, ebenfalls auf Privatbasis und mit englischsprechender Reiseleitung. * Die eingeschlossenen Ausflüge im Tortuguero NP und die Wanderung im Cahuita NP werden nur in der Gruppe mit internationalem Teilnehmerkreis und englischsprechender Reiseleitung angeboten.

    Sie werden bei dieser Reise durchgehend von unserern lokalen Partneragenturen in Mexiko (auch für Belize und Guatemala), Costa Rica und Panama betreut, die für Sie alle gebuchten Leistungen koordiniert.

    Diese Reiseart bieten wir seit vielen Jahren erfolgreich an - sie bieten ein Maximum an Flexibilität, ohne dass Sie auf Betreuung vor Ort verzichten müssen.

    Ihre persönliche Gruppenreise: Gerne organisieren wir diese - oder ähnliche Reisen - auch für kleinere und größere Gruppen zu Ihrem Wunschtermin. Auf Anfrage erhalten Sie ein entsprechendes Angebot.

  • Weitere wichtige Hinweise zu Ihrer Reise

    Neue Steuer ab 2021 für Touristen im Staat Quintana Roo
    Diese Steuer gilt für alle internationalen Besucher ab 4 Jahren und muss spätestens bei der Ausreise am Flughafen bezahlt werden. Sie beträgt derzeit pro Person 224,00 mexikanische Pesos (derzeit ca. USD 11,00). Im Bundesstaat Quintana Roo befinden sich unter anderem die beliebten Touristenziele Cancún, Playa del Carmen, Cozumel und Tulum.

    Die Steuer kann direkt bei der Ausreise am Flughafen bezahlt werden, hierbei ist jedoch zeitweise mit Wartezeiten zu rechnen. Alternativ kann sie auch vor oder während des Aufenthalts in Mexiko online bezahlt werden, auf der offiziellen VISITAX-Website der Regierung mit der Endung „gob.mx“: https://www.visitax.gob.mx/sitio/

    Vorsicht: Momentan gibt es mindestens zwei weitere Websites, die professionell und vertrauenswürdig aussehen, jedoch von privaten Unternehmen geführt werden und in keiner Verbindung zur Regierung stehen. Diese verlangen zusätzlich zu den 11 USD noch eine Service-Gebühr, so dass man dort teilweise USD 38 bezahlt.

    Auf dem Inlandsflug von Bocas del Toro nach Panama Stadt sind derzeit nur 14 Kg Gepäck plus 4 Kg Handgepäck kostenfrei erlaubt. Für eventuell zusätzliches Gepäck muss ein Aufpreis bezahlt werden (derzeit etwa US$ 3,-/ Kg).

    Da die Ruinenstadt "Panama Viejo" Montags geschlossen ist, wird die Stadtbesichtigung an diesme Wochentag mit einem leicht geänderten Programm durchgeführt.

Preise

Hier finden Sie unsere aktuelle Preisliste. Abhängig von Teilnehmerzahl, Reiseart und Hotelkategorie (sofern diese Optionen bestehen) haben wir für Sie mehrere Varianten kalkuliert.

 PDF-Preisliste ansehen | drucken

Verlängerungen & Tipps

  • Gerne passen wir die Reise noch persönlich für Sie an   

    Als mögliche Verlängerungen empfehlen wir:

    • Den Besuch der Hauptstadt Mexiko Stadt als Vorprogramm. Gerne organisieren wir für Sie auch geführte Besichtigungen der Mega-Metropole und auf Wunsch auch Ausflüge in die Umgebung.
    • Weitere Strandtage an der Karibik, wahlweise in Mexiko oder in Costa Rica.
    • Zusätzliche Tage in Bocas del Toro. Weniger für einen klassischen Badeaufenthalt (auch wenn das hier mit kleinen Einschränkungen möglich ist) sondern vielmehr für entspannte Tage in üppiger tropischer Natur an einem der schönsten Strände des Landes kombiniert mit vielen interessanten Ausflugsmöglichkeiten (z.b. Schnorcheln, Tauchen, Bootsausflüge zu anderen Inseln, Spaziergänge im Regenwald uvm.). Ideal dafür sind die Monate Februar bis April sowie September und Oktober. In den übrigen Monaten kann es bewölkt sein und auch mal regnen.
    • Weitere Tage in Panama Stadt. Von hieraus lassen sich zahlreiche interessante Tagesausflüge unternehmen, z. B. eine Teildurchquerung des berühmten Panama Kanals, den Besuch eines Dorfes der Emberás oder eine Wanderung im Soberanio NP kombiniert mit einer Bootstour auf dem Gatún-See.
    • Für Abenteuerlustige und Naturliebhaber empfehlen wir auch mehrtägige Programme in den Dschungel des Darién Nationalparks, der ganz weit im wenig besuchten Osten Panamas liegt oder auf die San Blas Inseln, einer noch wenig erschlossenen Inselgruppe im karibischen Meer vor der Küste Panamas gelegen.

    Tipps:

    • Je nach gewählter Airline sind Flüge nach Cancún auch via Mexiko Stadt möglich, wo Sie (meist kostenfrei oder nur gegen geringen Aufpreis auf den Flugpreis) ein paar Tage Stoppover mit einplanen könnten.
    • Der Termin für die Privatreise richtet sich nach den Direktflügen Cancún-San José die derzeit nur 3x pro Woche stattfinden. Reisebeginn an anderen Tagen ebenfalls möglich, allerdings dann mit längerem (und meist auch teurerem Flügen) Cancún – Panama Stadt – San José.
R+V Versicherungen

Ihre Reise und der Reisepreis sind zu 100% abgesichert.
Mit uns reisen Sie sicher hin und auch wieder zurück. Garantiert.