Besichtigung von Pinguinkolonien in Argentinien

Patagonien und Feuerland

Eine individuelle Rundreise (Privat) durch Argentiniens und Chiles Süden

Die pulsierende Weltstadt Buenos Aires ist Ausgangs- und Endpunkt dieser unvegesslichen Reise zu den Naturschauspielen Patagoniens und Feuerlands. In Chile und Argentinien erleben Sie imposante Gletscher, bizarre Bergformationen und riesige Tierkolonien. Wer spektakuläre Naturschauspiele mit privater und intensiver Betreuung erleben möchte, wird diese Reise an die Südspitze Amerikas lieben.

Patagonien und Feuerland  

Individuelle Rundreise (Privat) durch Patagonien
Preis pro Person ab € 5.352,- (zuzüglich Flug ab Europa)
19 Tage ab/bis Buenos Aires


Inklusive Santana-Flexibilität

  • Zwei Hotelkategorien zur Auswahl
  • Reise auch mit Flügen buchbar
  • Reisebeginn täglich möglich
  • Reise kann auf Wunsch verlängert werden

Höhepunkte

  • Tierparadies Valdéz
  • Insel Feuerland
  • Perito-Moreno Gletscher
  • Torres del Paine Nationalpark
  • Andendurchquerung per Bus/Boot

Empfohlene Verlängerungen

  • Wandertage am Fitz Roy
  • Wasserfälle von Iguazú
  • Tierparadies Falkland-Inseln

Ihre Reise - Patagonien und Feuerland

Diese wirklich eindrucksvolle Rundreise führt Sie durch den Süden Argentiniens und Chiles. Auf Ihrer Route liegen neben der argentinischen "Tangometropole" Buenos Aires und dem Tierparadies Valdéz auch die schönsten Nationalparks in Patagonien und Feuerland. Sie erleben die größten kalbenden Gletscher der Welt, die Insel Feuerland mit dem Beagle Kanal und dem „Tierra de Fuego NP“ und die wilde Schönheit der Anden.

Auf der chilenischen Seite besuchen Sie für 3 Tage außerdem den spektakulären Nationalpark Torres del Paine, wo wir zwei komfortable All-Inclusive Hoteloptionen für Sie ausgewählt haben. Sie haben dort ausreichend Zeit die vielen Naturschönheiten, auf Wunsch auch auf geführten Wanderungen, zu erkunden.
Die landschaftlich spektakuläre Andendurchquerung von der Chilenischen in die Argentinische Schweiz ist ein weiterer landschaftlicher Höhepunkt dieser Rundreise, die Sie zum Abschluss nochmals nach Buenos Aires führt.

Bei dieser Reise sind Sie im speziell für Sie organisierten Privatwagen und meist mit deutschsprachiger Reiseleitung unterwegs. Ideal für alle, die ihre Reisetage flexibel planen möchten und auf eine möglichst persönliche Betreuung vor Ort Wert legen. Die professionell ausgebildeten Reiseleiter lassen Sie durch ihr umfangreiches Wissen tief in verschiedene Themen Ihres Reiselandes eintauchen und unterstützen Sie für einen möglichst reibungslosen und sicheren Ablauf Ihrer Traumreise.

Reiseverlauf

  • 01.Tag: Buenos Aires   

    Sie landen am Morgen in Buenos Aires und werden nach dem Passieren der Zollkontrolle von einem Mitarbeiter unserer Agentur in Ihr zentral gelegenes Stadthotel gefahren. Der Rest des Tages steht Ihnen zur Erholung oder ersten Erkundigungen zur freien Verfügung.

  • 02.Tag: Buenos Aires, Stadtbesichtigung   

    Heute unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch die kosmopolitische und stark europäisch geprägte Metropole. Während der Rundfahrt über die prachtvollen Boulevards der Stadt besuchen Sie unter anderem den Hauptplatz "Plaza de Mayo" mit dem Regierungspalast "Casa Rosada", die Kathedrale, das farbenfrohe Künstlerviertel La Boca und das elegante Wohnviertel Recoleta mit dem weltbekannten Friedhof, auf dem Evita Peron begraben liegt. Der Rest des Tages steht für eigene Erkundungen zur Verfügung. Genießen Sie den Abend in einem der vielen Steakrestaurants der Metropole oder tauchen Sie ein in die Welt des Tangos.

  • 03.Tag: Buenos Aires - Punta Tombo - Puerto Madryn   

    Nach einem zeitigen Frühstück werden Sie zum Flughafen gefahren, um nach Trelew zu fliegen. Auch dort werden Sie bereits erwartet zur Pinguin-Kolonie Punta Tombo gefahren. Dort können Sie Hunderttausende von Magellan-Pinguinen beobachten, die hier alljährlich zwischen September und März ihren Nachwuchs aufziehen. Anschließend fahren Sie weiter nach Puerto Madryn, dem Ausgangspunkt zur Entdeckung eines der größten Tierparadiese des südamerikanischen Subkontinents, der Halbinsel Valdéz.

  • 04.Tag: Puerto Madryn, Ausflug Halbinsel Valdéz   

    Während eines Ganztagesausflugs auf die Halbinsel Valdéz, einem einzigartigen Naturschutzgebiet, werden Sie die faszinierend artenreiche Tierwelt kennen lernen. Hauptattraktion ist die See-Elefanten-Kolonie am Punta Norte. Zu Hunderten kommen die bis zu drei Tonnen schweren Kolosse aus arktischen Gewässern an die Küste. Zudem besteht in den Monaten zwischen Juni und November/Dezember die gute Gelegenheit, Wale zu beobachten, die sich in Küstennähe tummeln. Diesen Bootsausflug zur Walbeobachtung können Sie in der Saison vor Ort buchen.

  • 05.Tag: Puerto Madryn - Ushuaia   

    Auch heute werden Sie früh geweckt und zum Flughafen nach Trelew gefahren. In Ushuaia, der südlichsten Stadt des Landes, werden Sie am Flughafen empfangen und in Ihr Hotel gebracht. Der Rest des Tages bleibt zu Ihrer Verfügung.

  • 06.Tag: Ushuaia, Ausflug Feuerland mit Beagle-Kanal und Estancia Haberton   

    Ein ganztägiger, abwechslungsreicher Ausflug steht heute auf dem Programm. Nach dem Frühstück werden Sie abgeholt und zum Hafen gebracht, wo Sie Ihr Boot besteigen. Während der Panoramafahrt auf dem berühmten Beagle-Kanal machen Sie u.a. halt an der „Seelöwen-Insel“, der „Vogel-Insel“ und dem Les Eclereurs Leuchtturm. An der ältesten Estancia der Gegend „Harberton“ steigen Sie um und fahren zur Martillo Insel. Hier können Sie vom Boot aus Esels- und Magellanpinguine in ihrer natürlichen Umgebung beobachten, die sich hier Ihren Lebensraum mit Kormoranen, Sturmvögeln und Albatrossen teilen. Anschließend werden Sie wieder zur Estancia Haberton gebracht wo Zeit bleibt um die Estancia und das kleine aber interessante Museum zu besichtigen. Die Rückfahrt nach Ushuaia erfolgt am Nachmittag mit dem Bus.

  • 07.Tag: Ushuaia, Ausflug Feuerland NP   

    Mit dem Nationalpark "Tierra del Fuego", dem südlichsten Nationalpark Argentiniens, wartet ein weiterer Höhepunkt auf Sie. Durch nahezu undurchdringlichen subarktischen Regenwald führt die Fahrt zur Lapataia-Bucht, wo sich großartige Ausblicke auf den Beagle-Kanal und die Darwin-Kordillere bieten. Am Nachmittag kehren Sie nach Ushuaia zurück und haben dort noch Zeit zur freien Verfügung.

  • 08.Tag: Ushuaia - El Calafate   

    Nach dem Frühstück werden Sie im Hotel abgeholt und fliegen ein Stück gegen Norden, nach El Calafate, dem Ausgangspunkt zur Erkundung des „Los Glaciares NP“. Empfang am Flughafen und Transfer ins zentral gelegene Hotel. Der Rest des Tages bleibt zu Ihrer Verfügung.

  • 09.Tag: El Calafate, Ausflug Perito-Moreno Gletscher   

    Heute kommen Sie in den Genuss eines Ganztagesausflug zum Perito-Moreno Gletscher. Die Fahrt führt Sie entlang des Lago Argentino zum Perito-Moreno, einem der letzten noch wachsenden Gletscher der Welt. Von verschiedenen Aussichtsplattformen haben Sie atemberaubende Blicke auf die in allen Blautönen schillernden, bis zu 50m hohen Eistürme, aus denen ununterbrochen gewaltige Massen herausbrechen und tosend in den See stürzen.

  • 10.Tag: El Calafate – Torres del Paine NP (Chile)   

    Am Morgen werden Sie im Hotel abgeholt für die Fahrt zusammen mit anderen Hotelgästen in den Paine Nationalpark, einer spektakulären Szenerie aus Granithörnern, bizarren Felstürmen, Gletschern sowie türkisblauen und smaragdgrünen Seen. Dort angekommen werden Sie zum gewählten Hotel gebracht. Bei Buchung der „Superiorhotels“ verbringen Sie die nächsten Tage in der komfortablen Rio Serrano Lodge am Ufer des gleichnamigen Flusses und südlichen Parkrand, bei Buchung der „Superior-/Deluxehotels“ im luxuriösen Tierra Patagonia Hotel am Sarmiento See. Bei beiden Optionen sind Vollpension inklusive Getränke (außer Edelliköre) sowie tägliche Ausflüge inklusive (A).

  • 11.+12.Tag: Torres del Paine Nationalpark   

    Der Torres del Paine NP gilt als einer der schönsten Nationalparks der Erde mit seiner unbeschreiblichen Szenerie aus schroffen Bergspitzen, Gletschern, Wasserfällen und verschiedenfarbigen Seen. Er ist Heimat u.a. von großen Herden Guanacos (patagonische Lamas), aber auch Pumas und Kondoren. Eingeschlossen sind tägliche Halbtages- bzw. Ganztages-Ausflüge, die in kleinen Gruppen und mit englischsprechender Reiseleitung durchgeführt werden. Angeboten werden Touren im Geländewagen, Wanderungen, Mountainbike-Touren oder Reitausflüge (M, A).

  • 13.Tag: Paine Nationalpark - Punta Arenas   

    Heute verlassen Sie den Park wieder und fahren weiter im Hotelshuttle nach Punta Arenas, der südlichsten Stadt Chiles. Zimmerbezug in einem zentral gelegenen Hotel und dort Zeit zur freien Verfügung für einen Bummel durch die Innenstadt in eigener Regie. Übernachtung.

  • 14.Tag: Punta Arenas - Puerto Montt - Puerto Varas   

    Transfer zum Flughafen, rechtzeitig zum Flug nach Puerto Montt, dem Zentrum der chilenischen Seenregion. Dort Begrüßung und Transfer nach Puerto Varas, das idyllisch am Llanquihue-See direkt gegenüber des "Bilderbuchvulkans" Osorno liegt. Dort sind zwei Übernachtungen für Sie eingeplant.

  • 15.Tag: Puerto Varas   

    Tag zur freien Verfügung um den netten Ort und die Umgebung in eigener Regie zu erkunden und Zeit die Reise bis hierher in Ruhe Revué passieren zu lassen.

  • 16.Tag: Andendurchquerung nach Bariloche   

    Heute haben Sie einen langen aber abwechlungsreichen Tag vor sich. Nach dem Frühstück werden Sie abgeholt und fahren zuerst nach Petrohué am Lago Todos Los Santos inmitten des großartigen Nationalparks Vicente Perez Rosales. Hier beginnt die Bootsfahrt über den See bis zum kleinen Ort Peulla. Unterwegs bieten sich immer wieder atemberaubende Blicke auf die Vulkane Osorno, Calbuco und Puntiagudo. Von Peulla aus geht es nun abwechselnd per Bus und Boot weiter, Sie überqueren die Andenkette und erreichen am Paso Pérez Rosales (auf etwa 1.020 m Höhe) die argentinische Grenze. Eine weitere Bootsstrecke und schließlich ein kurzer Bustransfer bringen Sie nach Bariloche, dem bekanntesten Ferienort der "Argentinischen Schweiz", wo Sie am späten Nachmittag ankommen und zweimal in einem zentral gelegenen Hotel übernachten.

  • 17.Tag: Bariloche, Rundfahrt   

    Vormittags Rundfahrt entlang des malerischen Nahuel Huapi Sees und Auffahrt auf den Monte Campanario (1.050 m hoch), wo Sie ein fantastischer Blick über die herrliche Gegend erwartet. Während der Fahrt entlang des Sees, die bis zur etwa 20 km entfernten Llao Llao Halbinsel führt, sind immer wieder Stopps an schönen Aussichtspunkten eingeplant. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung für einen Bummel durch die Innenstadt, die durch ihre Architektur und die ausgezeichneten Schokoladengeschäfte auch an Schweizer Urlaubsorte erinnert. Ebenfalls lohnend sind Ausflüge zum Cerro Otto, dem Hausberg Bariloches oder dem Cerro Catedral die beide mit Seilbahnen erschlossen sind. Zweite Übernachtung in Bariloche.

  • 18.Tag: Bariloche - Buenos Aires   

    Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Buenos Aires. Transfer ins Hotel und Zeit zur freien Verfügung. Genießen Sie den Abend in einem der Steakrestaurants der Metropole oder tauchen Sie ein in die Welt des Tangos.

  • 19.Tag: Rückreise ab Buenos Aires   

    Der Vormittag steht Ihnen für letzte Besichtigungen oder Einkäufe zur Verfügung. Nachmittags Transfer zum Flughafen, rechtzeitig zum Rückflug oder Beginn Ihres Anschlussprogramms.

Leistungen

  • Eingeschlossene Leistungen
    • Nationale Flüge
    • Übernachtungen in den gewählten Hotels/Lodges
    • Tägliches Frühstück bei der Rundreise sowie
      M=Mittagessen, A=Abendessen und zusätzlich offene Bar (außer Edelliköre) beim Aufenthalt im Paine NP
    • Alle Transfers
    • Eintrittsgebühr Paine NP (nur SUP Hotels)
    • Ausflüge mit deutsch- bzw. englischsprechender Reiseleitung
    • Sicherungsschein gemäß Reisegesetz

    Nicht im Preis eingeschlossen

    • Internationale Flüge
    • Nicht erwähnte Mahlzeiten und sonstige Leistungen
    • Eintrittsgebühr Paine NP (nur SUP/DLX Hotels) und Hafengebühr Ushuaia
    • Reiseversicherungen
    • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Hinweise zu den Flügen

    Bei dieser Reise sind die notwendigen Inlandsflüge mit eingeplant.
    Die weiteren benötigten Flüge (Europa - Buenos Aires - Europa) sind nicht im Preis eingeschlossen. Anreise in eigener Regie oder zusätzlich über uns.

    Gerne machen wir Ihnen auf Wunsch auch ein Angebot für passende Flüge zu Ihrer Reise ab Deutschland oder ab anderen europäischen Flughäfen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage, unser Angebot mit tagesaktuellen Preisen folgt schnellstmöglich.

  • Ihre Hotels bei dieser Reise

    Bei dieser Reise können Sie aus zwei unterschiedlichen Hotelkategorien wählen:

    • Bei der Hotelkategorie "Superior" (SUP) wohnen Sie - wo verfügbar - in besonders empfehlenswerten und komfortablen Hotels/Lodges der gehobenen Mittelklasse (3* bis 4*). Die Unterkunft in Ushuaia ist etwas einfacher (2*).
    • Bei der Hotelkategorie "Superior/Deluxe (SUP/DLX)" wohnen Sie größtenteils in stilvollen First Class Hotels/Lodges (meist 4*) sowie im Torres del Paine NP in einem Deluxe-Hotel.

    Eingeschlossene Hotels (in Klammern Hotels „Superior/Deluxe“)

    • Buenos Aires, Hotel NH Lancaster (gleiches Hotel*)
    • Puerto Madryn, Hotel Piren (Hotel Dazzler Puerto Madryn)
    • Ushuaia, Hotel De los Andes (Hotel Cilene del Faro)
    • El Calafate, Hotel Rincon del Calafate (Hotel Esplendor)
    • Paine N.P., Rio Serrano Hotel & Spa (Tierra Patagonia Hotel & Spa)
    • Punta Arenas, Hotel La Yegua Loca (Hotel Dreams)
    • Puerto Varas, Hotel Solace (Hotel Cumbres)
    • Bariloche, Hotel Tres Reyes (Hotel Cacique Inacayal)

    * Hochwertigere Zimmerkategorie.

    Alle Hotels vorbehaltlich Verfügbarkeit/Änderung.

  • Wichtige Hinweise zu Ihren Transfers und Ausflügen

    Bei dieser Reise werden Sie von wechselnder, lokaler Reiseleitung betreut.

    Individualreise "Privat": Preis pro Person mit Ausflügen im speziell für Sie organisierten Privatwagen mit deutschsprachiger Leitung. Ideal für alle, die flexibel planen möchten und auf eine möglichst persönliche Betreuung vor Ort Wert legen.

    Folgende Ausflüge finden in der Gruppe (mit englisch- und ggf. spanischsprechender Reiseleitung) statt:

    • Ausflug „Feuerland mit Beagle-Kanal und Estancia Haberton“
    • Andendurchquerung Puerto Varas - Bariloche
    • Ausflüge im Torres del Paine NP*

    * Die Ausflüge im Torres del Paine NP werden in kleinen Gruppen, zusammen mit weiteren Hotelgästen und mit englischsprechender Reiseleitung durchgeführt.

    Transfers sind an allen Orten gemäß Reiseverlauf eingeschlossen.

    Beim Ankunftstransfer in Buenos Aires werden Sie von einem deutschsprechenden Reiseleiter begleitet, der Ihnen für erste Fragen und weitere Informationen zur Verfügung steht.
    Die Transfers in Patagonien (El Calafate - Paine NP - Punta Arenas) werden immer im Shuttlebus des gewählten Hotels, zusammen mit weiteren Gästen des Hotels durchgeführt.

    Sie werden durchgehend von unseren lokalen Partneragenturen in Chile und Argentinien betreut, die für Sie alle gebuchten Leistungen koordinieren.

    Diese Reiseart bieten wir seit vielen Jahren erfolgreich an - sie bieten ein Maximum an Flexibilität, ohne dass Sie auf Betreuung oder Reiseleitung vor Ort verzichten müssen.

  • Weitere wichtige Hinweise zu Ihrer Reise

    Einige Gebühren sind bei den Ausflügen nicht im Preis eingeschlossen und müssen vor Ort bezahlt werden. Derzeit fallen folgende Gebühren an:

    • Eintritt Paine Nationalpark (nur bei Buchung der SUP/DLX Hotels), pro Person derzeit etwa € 30,-
    • Hafengebühr Ushuaia, pro Person derzeit etwa € 2,-

    Alle Preise vorbehaltlich Änderung und zahlbar in Landeswährung.

    Für die Lodges im Torres del Paine NP gelten besondere Zahlungs- und Stornierungsbedingungen:

    • Erhöhte Anzahlung für diese Lodges = 30%
    • Die Restzahlung ist 6 Wochen vor Reiseantritt fällig.
    • Erhöhte Stornokosten, diese nennen wir Ihnen auf Anfrage.

Preise

Hier finden Sie unsere aktuelle Preisliste. Abhängig von Teilnehmerzahl, Reiseart, Buchung inkl. Flug/ohne Flug und Hotelkategorie (sofern diese Optionen bestehen) haben wir für Sie mehrere Varianten kalkuliert.

 PDF-Preisliste ansehen | drucken

Verlängerungen & Tipps

  • Gerne passen wir die Reise noch für Sie persönlich an   

    Als mögliche Verlängerungen empfehlen wir:

    • Mit zwei (oder gerne auch mehr) Zusatztagen in El Chaltén haben Sie die Möglichkeit eines der spektakulärsten Wandergebiete in Patagonien am Fuße des Fitz Roy zu erkunden. Der kleine Bergsteigerort lässt sich von El Calafate aus nach einer circa 2-3 stündigen Fahrt erreichen.
    • Eine der bekanntesten (und auch sehr sehenswerten) Attraktionen in ganz Südamerika sind sicherlich die Iguazú-Wasserfälle an der Grenze zu Brasilien. Gerne planen wir diesen Höhepunkt noch für Sie ein, zum Beispiel als Abschluss dieser Reise.
    • Wer noch mehr Zeit auf der Halbinsel Valdés verbringen möchten, dem empfehlen wir eine Zusatznacht direkt auf der Halbinsel, wo Sie während der Walsaison (von September bis Dezember) manchmal direkt vom Hotel aus die beeindruckenden Meeressäuger beobachten können.
    • Weitere, intensive Tierbeobachtungsmöglichkeiten bieten die ursprünglichen und noch wenig besuchten Falklandinseln. Dort sind 1-wöchige Programme auf verschiedenen Inseln für Freunde großer Tierkolonien von November bis März sehr empfehlenswert. Flüge werden ab/bis Punta Arenas angeboten, sodass wir diesen "Abstecher" auf Anfrage gerne auch bei dieser Tour mit einplanen können.

    Tipps:

    • Wer Buenos Aires eventuell schon von einer vorherigen Reise her kennt, dem empfehlen wir alternativ ein Hotel im Stadtteil Palermo oder auch ein Tangohotel um nun auch weniger bekannte Stadtteile kennen zu lernen bzw. um die Welt des Tangos einzutauchen.
    • Gerne empfehlen wir Ihnen diese Reise auch im März/April. Die Witterungsverhältnisse im patagonischen Herbst sind meist recht stabil, es sind weniger Touristen unterwegs als in den Sommermonaten und einige Partner bieten zu dieser Zeit bereits Nebensaisonkonditionen an, siehe Preise.
    • Abstecher nach Montevideo oder Colonia del Sacramento in Uruguay sind relativ problemlos an einem Tag möglich. Die Städte liegen, von Buenos Aires aus gesehen, auf der anderen Seite des Rio de la Plata und lassen sich mit den regelmäßig verkehrenden Schnellfähren mehrmals täglich erreichen.
    • Für alle die auf besondere Häuser in speziellen Lagen Wert legen, gibt es in Argentinien eine vielfältige Auswahl an traditionsreichen und modernen TOP Hotels. Gerne planen wir diese Reise auch mit Ihren persönlichen Wunschhotels.
    • Falls Sie solch eine Reise lieber mit Ausflügen in komfortablen Kleingruppen, zusammen mit internationalem Publikum (und englischsprachiger Reiseleitung) anstatt im Privatauto unternehmen, sollten Sie auch einen Blick auf unsere Reise Atacama und Patagonien werfen.
R+V Versicherungen

Ihre Reise und der Reisepreis sind zu 100% abgesichert.
Mit uns reisen Sie sicher hin und auch wieder zurück. Garantiert.