Die Höhepunkte Yucatáns

Eine privat geführte Rundreise durch den Süden Mexikos

In dieser Woche werden Sie die grandiosen Bauwerke der Mayas auf der Halbinsel Yucatáns als auch im Dschungel von Chiapas besuchen. In Verbindung mit den verschiedenen Landschaften, schönen Kolonialstädten und kilometerlangen Stränden zeigt sich das Kernland der Mayas von seiner spektakulärsten Seite.

Die Höhepunkte Yucatáns   

Individuell Rundreise (Privat) durch den Süden Mexikos
Preis pro Person ab € 2.218,- (zuzüglich der Flüge)
8 oder 9 Tage ab/bis Cancún


Inklusive Santana-Flexibilität

  • Reisebeginn täglich möglich
  • Sprache der Reiseleitung zur Auswahl
  • Reise auch mit Flügen buchbar
  • Frei kombinierbare Verlängerungen

Höhepunkte

  • Maya-Kultstätte Tulum
  • Uxmal, Chichén Itzá, Palenque
  • Wasserfälle und Cenotes
  • Dschungellandschaften
  • Flamingos in Celestun

Empfohlene Verlängerungen

  • Anschlussprogramm Calakmul
  • Strandtage an der Karibik
  • Reise Baja California, ein Tier-und Naturparadies
  • Reise Guatemala und Copán

Ihre Reise - Die Höhepunkte Yucatáns

Diese Rundreise auf Privatbasis führt Sie zuerst entlang der Küste bis Chetumal. Dabei besuchen Sie den spektakulär gelegenen Tempel von Tulum und die „Lagune der Sieben Farben“.

Für alle die die Variante mit Calakmul gewählt haben, steht noch eine Bootsfahrt auf der Lagune der Sieben Farben an sowie der Besuch der tief im Regenwald versteckten Mayastätte von Calakmul.

Anschließend fahren Sie weiter nach Chiapas, wo mit Palenque eine der schönsten Ausgrabungen der Mayas inmitten einer faszinierenden Dschungellandschaft auf Sie wartet. Es bleibt dort aber auch Zeit für einen informativen Spaziergang durch den Regenwald und für ein erfrischendes Bad in kristallklaren Süßwasser-Pools.

Als nächstes besuchen Sie Campeche, eine ehemalige Festungsstadt am Golf von Mexiko, die ihren kolonialen Altstadtkern sehr schön konservieren konnte.

Auch die nächsten Tage bieten Ihnen eine hervorragende Mischung zwischen beeindruckenden Ruinenstätten der Mayas, herrlichen Kolonialstädten und landschaftlichen Höhepunkten. Uxmal mit der steilsten aller Pyramiden, Celestun mit der herrlichen Lagune der Flamingos oder Merida, die „Weiße Stadt“, eine Perle der Kolonialarchitektur.

Und zum Schluss wartet noch das berühmte Chichén Itzá mit seinem ausgedehnten Ausgrabungsgelände und beeindruckenden Bauwerken auf Sie.

Die Tour kann noch flexibel auf Ihre Wünsche hin angepasst werden - Sie möchten evtl. an dem einen oder anderen Ort länger bleiben oder noch eine zusätzliche Station/Besichtigung mit einplanen? Gerne planen wir auf Anfrage entsprechend für Sie um.

Im Anschluss an die Rundreise bietet sich eine Strandverlängerung von einigen Tagen an der Karibik an. Gerne planen wir flexibel ein Hotel gemäß Ihren Vorstellungen für Sie ein, wahlweise an der Riviera Maya oder auf einer der vorgelagerten Inseln wie Cozumel (direkt am farbenfrohen Korallenriff gelegen) oder auf der Insel Holbox, die vor allem bei Naturliebhabern beliebt ist.

Allen die noch etwas mehr Zeit für Mexiko und seine Nachbarländern einplanen können, empfehlen wir eine Kombination mit der Baja California im Norden des Landes oder mit Guatemala im Herzen der Mundo Maya.

Reiseverlauf

  • 01.Tag: Anreise nach Cancún   

    Sie werden am Flughafen erwartet und in Ihr Hotel in der Stadt Cancún gefahren, wo Sie die erste Nacht verbringen.

  • 02.Tag: Cancún - Tulum - Bacalar   

    Nach dem Frühstück werden Sie von Ihrem Reiseleiter im Hotel abgeholt und fahren Richtung Süden die Karibikküste entlang. Als erstes besuchen Sie die hoch über der türkisblauen Karibik erbaute Mayastätte von Tulum. Danach Weiterfahrt zur "Lagune der Sieben Farben" in Bacalar, wo Sie einen Rundgang unternehmen. Anschließend haben Sie die Möglichkeit zu einem erfrischenden Bad in der Cenote Azul. Übernachtung in Bacalar.

  • 03.Tag: Bacalar - Kohunlich - Chicanna - Palenque   

    Nach einem ausgiebigen Frühstück besuchen Sie die von Palmenhainen umgebene Mayastätte Kohunlich mit den monumentalen Masken des Sonnengottes. Auf dem Weg in Richtung Palenque haben Sie Gelegenheit, die kleine, hochinteressante Ausgrabungsstätte Chicanna mit ihren reich dekorierten Fassaden zu besichtigen. Gegen Abend erreichen Sie Palenque und übernachten in der Nähe der Ausgrabungsstätte.

    Anschlussprogramm Mayastätte von Calakmul
    Anstatt nach Palenque fahren Sie heute nur bis Puerta Calakmul, von wo aus Sie die tief im Regenwald liegende und noch wenig bekannte Mayastätte von Calakmul besuchen. Programmablauf für diese Verlängerung siehe unten.

  • 04.Tag: Besuch Palenque und Ausflug Wasserfälle von Roberto Barrios   

    Am frühen Morgen besuchen Sie die versteckt im Dschungel liegende Ausgrabungsstätte Palenque. Bestaunen Sie den geheimnisumwitterten "Tempel der Inschriften" mit dem legendären Grab von Pacal, einem der mächtigsten Herrscher der Mayawelt. Nach einem Spaziergang im Regenwald fahren Sie zu den türkisblauen Kaskaden von Roberto Barrios und haben die Gelegenheit, sich mit einem Sprung ins kühle Nass zu erfrischen. Am späten Nachmittag fahren Sie nach Palenque zurück, wo Sie nochmals übernachten werden.

  • 05.Tag: Palenque - Campeche   

    Sie fahren an Fischerdörfern vorbei bis zur Hafenstadt Campeche. Am Nachmittag besichtigen Sie die charmante Kolonial- und Festungsstadt mit ihrem wunderschön restaurierten Zentrum und den alten Befestigungsanlagen. Sie übernachten direkt inmitten der Altstadt.

  • 06.Tag: Campeche - Uxmal – Bootsfahrt Celestún - Mérida   

    Sie fahren vorbei an Zitrusplantagen in das Landesinnere nach Uxmal. Dort besuchen Sie diese faszinierende Mayastätte. Bewundern Sie die "Pyramide des Wahrsagers", das "Nonnenviereck", den "Gouverneurspalast" sowie die "Grosse Pyramide", Meisterwerke des sogenannten Puuc-Stils. Anschließend geht es nach Celestún zur Lagune der Flamingos, wo Sie eine Bootstour durch das Naturschutzgebiet unternehmen. Am Nachmittag erreichen Sie Mérida, die Hauptstadt des Bundesstaates Yucatán, wo Sie heute übernachten.

  • 07.Tag: Mérida, Stadtbesichtigung - Izamal - Chichén Itzá   

    Heute lernen Sie die wunderschöne Altstadt Meridas kennen. Genießen Sie das lebendige Treiben der "weißen" Kolonialstadt mit seinen Märkten und Zocalos. Während eines Spaziergangs besuchen Sie den Gouverneurspalast, die älteste Kathedrale Mexikos, den Montejo-Palast und natürlich den großen Gemüse- und Früchtemarkt. Danach fahren Sie weiter nach Izamal. Die leuchtend gelben Kolonialbauten sind ein weithin strahlendes Merkmal und ebenso sehenswert wie der Franziskanerkonvent, Heimat der Schutzheiligen Jungfrau von Yucátan. Am Rande des Ortes besichtigen Sie die imposante Feuervogelpyramide, bevor Sie am späten Nachmittag nach Chichén Itzá weiterreisen und dort in der Nähe der archäologischen Stätten übernachten.

  • 08.Tag: Chichén Itzá - Valladolid - Cancún/Riviera Maya   

    Der letzte Tag Ihrer Reise beginnt mit einem Höhepunkt. Bei Ihrem Rundgang durch die berühmte Kultstätte der Mayas Chichén Itzá besuchen Sie unter anderem die Pyramide des Kukulkan, den Kriegertempel, den Ballspielplatz und das Observatorium inmitten eine prächtigen Landschaft. Auf dem Weg nach Cancún steigen Sie hinab in die "Unterwelt" und entdecken die Cenote Dzitnup. Mit dem Transfer zum Flughafen Cancún oder zu einem Badehotel an der Riviera Maya endet Ihre Rundreise oder Beginn Ihres Anschlussprogramms.

    Tipp für Badeferien: Verlängern Sie an einem der herrlichen Strände der Karibik. Wir empfehlen Ihnen gerne passende Hotels an der Riviera Maya, z.B. in Playa del Carmen oder auf eine der vorgelagerten Inseln wie Cozumel oder Holbox.

  • Anschlussprogramm Mayastätte von Calakmul   

    03.Tag: Bacalar, Bootsfahrt auf der Lagune - Chicanna - Calakmul
    Willkommen zu einem 2.5 stündigen Bootsabenteuer in die Laguna Bacalar. Erster Halt bei Cenote Cocalitos / Stromatolites, welche 90 Meter tief ist. Stromatolithen sind Vorfahren von Korallen, die auf den Ursprung des Lebens auf dem Planeten zurückgehen. Ihre nächste Station ist der berühmte Piratenkanal, wo das flache und warme Wasser eine unvergessliche Kulisse schafft. Weiter geht es zur Black Cenote / Cenote of the Witch, einem Ort voller Fantasie und Rätsel. Die Tiefe übersteigt 100 Meter, sodass Sie eine Farbveränderung im Wasser feststellen können. An dieser Stelle werden Sie erkennen, warum Bacalar auch als Lagune der 7 Farben bekannt ist.
    Im Anschluss an die Bootsfahrt Weiterfahrt in die sogenannte Rio Bec Region. Die Stadt Chicanná war zwischen 300 und 1100 Jahren nach Christus bewohnt und beherbergt Gebäude des Chenes-Stils und des Rio-Bec-Stils. Sie Gelegenheit, diese kleine aber hochinteressante Ausgrabungsstätte mit ihren reich dekorierten Fassaden zu besichtigen. Anschleißend geht es weiter zum Hotel Puerta Calakmul am Eingang des Biosphärenreservates Calakmul. Zum Sonnenuntergang besuchen Sie die Höhle der Fledermäuse im Biosphärenreservat Calakmul. In der 54 Meter tiefen Höhle leben laut Experten etwa vier Millionen Fledermäuse!. Tausende dieser unglaublichen Säugetiere kommen fast jeden Tag zur gleichen Zeit bei Sonnenuntergang aus der Höhle auf der Suche nach Nahrung und bieten eines der beeindruckendsten Spektakel, die die Natur bieten kann.

    04.Tag: Calakmul, Besuch der Mayastätte - Palenque
    Nach dem Frühstück geht es tief hinein in den Regenwald zur mystischen Stätte von Calakmul. Calakmul war während der klassischen Periode eine mächtige Stadt der Maya. Zusammen mit El Mirador und Tikal ist Calakmul eine der größten jemals entdeckten Maya-Städte. Ein Besucherzentrum markiert den Eingang des Nationalparkes Calakmul. Von dort führt eine Schotterstraßen tief hinein in ein Dschungelgebiet, wo die einst mächtige Mayastadt auf Ihre Entdeckung wartet. Calakmul erstreckte sich auf einer Fläche von ca. 30 Quadratkilometern und besaß über 100 Kolossalbauten; es sind jedoch insgesamt mehr als 5.000 Gebäude bekannt. Dominierend sind hier vor allem die sogenannten „Strukturen“ oder Pyramiden I und II. Letztere besitzt eine Höhe von ca. 45 Metern. Der Großteil von Calakmul ist jedoch bisher weder ausgegraben noch eingehender erforscht worden. Über die Einwohnerzahlen lassen sich nur Spekulationen anstellen. Für den Stadtkern etwa wird eine Bevölkerung von etwa 50.000 Menschen angenommen. Beeindruckend sind die gewaltigen Ausmaße der Hauptpyramide, von dessen oberster Plattform Sie einen unvergesslichen Ausblick haben über schier endlosen Urwald bis tief hinein nach Guatemala.
    Nachmittags Weiterfahrt nach Palenque, wo Sie in der Nähe der dortigen Ausgrabungsstätte übernachten.

    05.-09.Tag: Weiterreise gemäß Programm, siehe Reiseverlauf 04.-08.Tag.

Leistungen

  • Eingeschlossene Leistungen
    • Übernachtungen in den erwähnten Hotels/Lodges
    • Tägliches Frühstück
    • Rundreise auf Privatbasis mit deutsch- oder englischsprechender Reiseleitung
    • Bei der Variante mit Calakmul zusätzlich auch Bootstour in Bacalar auf der "Lagune der sieben Farben".
    • Sicherungsschein gemäß Reisegesetz

    Nicht im Preis eingeschlossen

    • Flüge
    • Nicht erwähnte Mahlzeiten und sonstige Leistungen
    • Visitax und teilweise zusätzliche Hotelsteuern, zahlbar vor Ort. Siehe auch "Weitere wichtige Hinweise zu Ihrer Reise"
    • Reiseversicherungen
    • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Hinweise zu den Flügen

    Die für diese Reise benötigten Flüge (Europa-Cancún-Europa) sind nicht im Preis eingeschlossen. Anreise in eigener Regie oder zusätzlich über uns.

    Gerne machen wir Ihnen auf Wunsch auch ein Angebot für passende Flüge zu Ihrer Reise ab Deutschland oder ab anderen europäischen Flughäfen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage, unser Angebot mit tagesaktuellen Preisen folgt schnellstmöglich.

  • Ihre Hotels bei dieser Reise

    Bei dieser Reise sind Sie in gut gelegenen, empfehlenswerten Hotels der Mittelklasse (meist 3*, zum Teil 4*) untergebracht.

    Eingeschlossene Hotels

    • Cancún, Hotel Adhara Hacienda
    • Bacalar, Hotel Carolina Bacalar
    • Palenque, Hotel Villa Mercedes
    • Campeche, Hotel Plaza Campeche
    • Mérida, Hotel la Mision de Fray Diego
    • Chichén Itzá, Hacienda Chichen Resort

    Beim Anschlussprogramm mit Calakmul zusätzlich

    • Hotel Puerta Calakmul

    Alle Hotels vorbehaltlich Verfügbarkeit/Änderung.

  • Wichtige Hinweise zu Ihren Transfers und Ausflügen

    Der eingeschlossene Transfer am Ankunftstag in Cancún wird individuell auf Privatbasis, ohne Reiseleitung, durchgeführt.

    Ab dem 02.Tag sind Sie mit Ihrem privaten Reiseleiter unterwegs, wahlweise mit einem englischsprechenden oder gegen Aufpreis mit einem deutschsprechenden Reiseleiter.
    Bei bis zu 4 Teilnehmern werden Sie von einem Fahrer/Reiseleiter betreut, bei 6 und mehr Teilnehmern von einem Fahrer plus Reiseleiter.

    Ihre persönliche Gruppenreise: Gerne organisieren wir diese - oder ähnliche Reisen - auch für kleinere und größere Gruppen zu Ihrem Wunschtermin. Auf Anfrage erhalten Sie ein entsprechendes Angebot.

  • Weitere wichtige Hinweise zu Ihrer Reise

    Neue Steuer ab 2021 für Touristen im Staat Quintana Roo
    Diese Steuer gilt für alle internationalen Besucher ab 4 Jahren und muss spätestens bei der Ausreise am Flughafen Cancún bezahlt werden. Sie beträgt derzeit pro Person 224,00 mexikanische Pesos (derzeit ca. EUR 11,00).

    Die Steuer kann direkt bei der Ankunft am Flughafen bezahlt werden, hierbei ist jedoch zeitweise mit Wartezeiten zu rechnen. Alternativ kann sie auch vor oder während des Aufenthalts in Mexiko online bezahlt werden, auf der offiziellen VISITAX-Website der Regierung mit der Endung „gob.mx“: https://www.visitax.gob.mx/sitio/

    Vorsicht: Momentan gibt es mindestens zwei weitere Websites, die professionell und vertrauenswürdig aussehen, jedoch von privaten Unternehmen geführt werden und in keiner Verbindung zur Regierung stehen. Diese verlangen zusätzlich zu den 11 USD noch eine Service-Gebühr, so dass man dort teilweise USD 38 bezahlt.

    Zusätzliche Hotelsteuern zahlbar vor Ort
    In einigen Hotels auf dieser Reise fallen ggf. noch Zusatzgebühren, meist in Höhe von EUR 1,- bis EUR 4,- pro Zimmer und Nacht an. Diese "Resort Fees" oder "Enviromental Fees" müssen vor Ort bezahlt werden.

Preise

Hier finden Sie unsere aktuelle Preisliste. Abhängig von Teilnehmerzahl, Reiseart, Buchung inkl. Flug/ohne Flug und Hotelkategorie (sofern diese Optionen bestehen) haben wir für Sie mehrere Varianten kalkuliert.

 PDF-Preisliste ansehen | drucken

Verlängerungen & Tipps

  • Gerne passen wir die Reise noch persönlich für Sie an   

    Als zusätzliche Verlängerungen, neben dem erwähnten Anschlussprogramm, empfehlen wir:

    • Sie vermissen eine der vielen weiteren Mayastätten oder z.B. San Cristóbal im Programm? Fragen Sie uns, wir planen auf Wunsch entsprechend für Sie um.
    • Bei Interesse planen wir im Anschluss an diese Reise noch erholsame Strandtage an der Karibikküste für Sie mit ein. Sowohl die Dauer als auch der Hotelstandard sind flexibel wählbar – gerne beraten wir Sie und machen Ihnen passende Vorschläge.
    • Von Januar bis März empfehlen wir eine Kombination mit unserer Kleingruppenreise durch das Natur- und Tierparadies Baja California. Mexiko hat neben den Mayastätten und den schönen Stränden noch vieles mehr zu bieten.
    • Zusätzlich oder Alternativ zur Baja California lohnt in Nordmexiko auch der Besuch des Kupfer Canyons, den Sie auf einer spektakulären Bahnfahrt erleben. Sie fliegen nach Los Mochis und reisen von hier aus, mit Zwischenübernachtungen und Ausflugsprogramm an den schönsten Orten, bis nach Chihuahua. Anschließend Rückflug über Mexiko Stadt nach Europa.
    • Sie haben noch Zeit und interessieren sich auch für andere Regionen der Mundo Maya? Dann empfehlen wir Ihnen eine Kombination mit unserer Reise Guatemala und Copán, die wahlweise als Gruppen- oder als Privatreise buchbar ist. Sie fliegen ab Cancún nach Guatemala Stadt, nehmen an der Tour teil und reisen ab Guatemala Stadt zurück nach Europa.

    Tipps:

    • Genießen Sie auch die herrlichen Strände der Karibik. Das muss nicht nur am Ende der Reise sein! Auch einige erholsame Tage vor Beginn der Rundreise haben Ihren Reiz. Wir bringen Sie auf Wunsch gleich am Ankunftstag in Ihr Strandhotel - die nicht genutzte Nacht in Cancún wird verrechnet.
    • Falls Sie, auch während der Strandtage mobil sein möchten, so planen wir auf Anfrage zusätzlich auch weitere Ausflüge oder ein Mietauto für eigene Erkundigungen für Sie mit ein.
    • Jedes Jahr von Ende Mai bis September taucht der größte Fisch der Welt, der Walhai, in den Gewässern um die Insel Holbox auf und bietet Besuchern und Einheimischen ein einzigartiges Erlebnis, neben ihnen in ihrem natürlichen Lebensraum zu schwimmen. Gerne planen wir für Sie, neben dem Hotel auf Holbox auch eine Walhai-Tour mit ein.
R+V Versicherungen

Ihre Reise und der Reisepreis sind zu 100% abgesichert.
Mit uns reisen Sie sicher hin und auch wieder zurück. Garantiert.